Torben Karges

Wissensmanagement und Kommunikationsprozesse im Kfz-Service

Bedeutung und Perspektiven für die Facharbeit in Kfz-Werkstätten

Band-Nr.: 48

Reihe: Berufsbildung, Arbeit und Innovation - Dissertationen und Habilitationen

Artikelnummer: 6004615

Print:
2017, 292 Seiten, 39,00 €
 
ISBN: 978-3-7639-5899-3
E-Book:
2017, 292 Seiten, 39,00 €
 
ISBN: 978-3-7639-5900-6
DOI: 10.3278/6004615w
Print
E-Book
Pressetext
Welche Bedeutung hat Wissensmanagement für das Arbeiten und Lernen der Fachkräfte in Kfz-Werkstätten? In einem Forschungsprojekt ist Torben Karges diese Frage nachgegangen. Das Ergebnis ist ein Modell, das auch informelles Wissen strukturiert und greifbar macht. In seiner Dissertation  …mehr
Welche Bedeutung hat Wissensmanagement für das Arbeiten und Lernen der Fachkräfte in Kfz-Werkstätten? In einem Forschungsprojekt ist Torben Karges diese Frage nachgegangen. Das Ergebnis ist ein Modell, das auch informelles Wissen strukturiert und greifbar macht. In seiner Dissertation 'Wissensmanagement und Kommunikationsprozesse im Kfz-Service' stellt er die Forschungsaufgabe, Ergebnisse und Lösungsvorschläge vor.

Die empirischen Ergebnisse seiner Sektor Analyse aus Onlinebefragung und Fallbeispielen zeigen, dass sich Kfz-Fachkräfte trotz des hohen Informations- und Wissensbedarfs untereinander kaum austauschen. Auch Erfahrungswissen wird nur vereinzelt und informell gesichert und weitergegeben. Auf der Grundlage dieser Informationen und mit Blick auf die Strukturen im Kfz-Service entwickelt der Torben Karges ein Modell und Perspektiven für die strukturierte Kommunikation und das Wissensmanagement zur Sicherung von Fach- und Erfahrungswissen in diesem Arbeitsbereich.
Autor:in/Herausgeber:in

Torben Karges ist Diplom-Berufspädagoge und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Bildungsinstitut Arbeit und Technik (biat) der Universität Flensburg.

Aus dem Inhalt (u.a.)

Aufbau der Arbeit
Kurzzusammenfassung/Summary

1 Interdependenz von Wissen, Kommunikation und Arbeit im Kfz-Service
1.1 Problemstellung und Intention
1.2 Gegenstand dieser Arbeit
1.3 Zielsetzung und Erkenntnisinteresse
1.4 Forschungsfragen

2 Ausgangssituation in Kfz-Werkstätten
2.1 Arbeit in Kfz-Werkstätten
2.2 Kommunikationsprozesse in Kfz-Werkstätten
2.3 Daten, Informationen und Wissen in Kfz-Werkstätten
2.4 Stand der Forschung zu Mediennutzung und Kollaboration in Kfz-Werkstätten

3 Theorien und Grundlagen des Wissensmanagements
3.1 Entstehung des Wissensmanagements
3.2 Organisationales Wissensmanagement
3.3 Wissensmanagementmodelle
3.4 Methoden und Instrumente für das Wissensmanagement
3.5 Software für Wissensmanagement

4 Wissensmanagement im Kontext beruflicher und betrieblicher Lernprozesse
4.1 Wissensmanagement zur Gestaltung fahrzeugtechnischer Berufsbildung
4.2 Wissensmanagement als Element betrieblichen Lernens in Kfz-Werkstätten
4.3 Wissensmanagement als Gegenstand fahrzeugtechnischer Berufsausbildung
4.4 Wissensmanagement als Gegenstand und Methode fahrzeugtechnischer Fortbildung

5 Forschungsdesign
5.1 Forschungsansatz
5.2 Instrumentarium und Methoden
5.3 Zusammenfassung der Forschungsstrategie

6 Sektoranalyse zur Bedeutung von Wissensmanagement und Kommunikationsprozessen in Kfz-Werkstätten
6.1 Strukturen des Kfz-Services in Deutschland
6.2 Quantitative Onlinebefragung in Kfz-Werkstätten
6.3 Kriterien für die Auswahl der Kfz-Werkstätten für Fallstudien

7 Fallstudien zum Umgang mit Wissensmanagement und Kommunikationsprozessen in Kfz-Werkstätten
7.1 Fallstudien in freien Kfz-Werkstätten
7.2 Fallstudien in herstellergebundenen Kfz-Werkstätten

8 Empirische Ergebnisse zu Wissensmanagement und Kommunikation in Kfz-Werkstätten
8.1 Beziehungen und Abhängigkeiten im Kfz-Service sowie Bedeutung von Wissensman-agement, Kommunikation und Kollaboration
8.2 Verhältnis von Wissensmanagement und Kommunikationsprozessen zu Weitergabe von Erfahrungswissen und Lernen bei Kfz-Fachkräften

9 Reflexion empirisch relevanter Ansätze zu Wissensmanagement undKommunikation in Kfz-Werkstätten
9.1 Systeme und Methoden für das Wissensmanagement im Kfz-Service
9.2 Strukturen und Charakter des Wissensmanagements im Kfz-

10 Perspektiven für eine zukunftsfähige Facharbeit in Kfz-Werkstätten -zusammenfassender Ausblick
10.1 Perspektiven für die Weiterentwicklung des Wissensmanagements für die Facharbeit in Kfz-Werkstätten
10.2 Perspektiven für die Integration von Wissensmanagement sowie Lernen undKompetenzentwicklung im Kfz-Service

Literaturverzeichnis
Abbildungsverzeichnis
Tabellenverzeichnis
Abkürzungsverzeichnis
Anhänge