Peter Schlögl, Michaela Stock, Daniela Moser, Kurt Schmid, Franz Gramlinger (Hg.)

Berufsbildung, eine Renaissance?

Motor für Innovation, Beschäftigung, Teilhabe, Aufstieg, Wohlstand, ...

Konferenzpublikation zur 5. BBFK 2016

Artikelnummer: 6004552

Print:
2017, 351 Seiten, 44,90 €
 
ISBN: 978-3-7639-5763-7
E-Book:
2017, 351 Seiten, kostenlos
 
DOI: 10.3278/6004552w
Print
E-Book
Pressetext
Welche Rolle kann die Berufsbildung in Österreich, Deutschland und der Schweiz übernehmen? Kann sie Beschäftigungsimpulse setzen? Fördert sie die soziale Integration und Mobilität? Ist sie Innovationsmotor? 2016 diskutierten die Teilnehmer:innen der 5. Österreichischen  …mehr
Welche Rolle kann die Berufsbildung in Österreich, Deutschland und der Schweiz übernehmen? Kann sie Beschäftigungsimpulse setzen? Fördert sie die soziale Integration und Mobilität? Ist sie Innovationsmotor? 2016 diskutierten die Teilnehmer:innen der 5. Österreichischen Berufsbildungsforschungskonferenz in Steyr über die Berufsbildung in der DACH-Region. Der Band 'Berufsbildung, eine Renaissance?' präsentiert die Hauptvorträge von Karin Büchter (Hamburg) und Philipp Gonon (Zürich), einen Querschnitt durch die Konferenzpräsentationen sowie ausgewählte Arbeiten zu den Themenforen. Das Ergebnis ist ein aktueller Blick auf den Status der Berufsbildungsforschung in Österreich sowie auf die Diskussionen zur Berufsbildung in Deutschland und der Schweiz.

Die Beitragsthemen reichen von Tiefenstrukturen über curriculare Fragestellungen beruflicher Bildung bis zu Lehren & Lernen, Genderakspekten der Berufs- und Bildungswahl, betrieblichem Ausbildungsverhalten, Ausbildungsqualität und dem Verhältnis von beruflicher und hochschulischer Bildung. Internationale Analysen schließen den Themenbogen.

'Berufsbildung, eine Renaissance' ist digital und kostenfrei bei wbv Open Access verfügbar. Die Druckausgabe ist im Buchhandel oder bei wbv.de/shop erhältlich.


Peter Schlögl, Michaela Stock, Daniela Moser, Kurt Schmid, Franz Gramlinger (Hg.)
- Berufsbildung, eine Renaissance? -
Motor für Innovation, Beschäftigung, Teilhabe, Aufstieg, Wohlstand, ...
Konferenzpublikation zur 5. BBFK 2016
W. Bertelsmann Verlag, Bielefeld 2017

digitale Ausgabe
kostenfrei bei wbv Open Access
DOI 10.3278/6004552w

Druckausgabe
44,90 Euro
Bestell-Nr. 6004552
ISBN: 978-3-7639-5763-7
Der Autor

Dr. Peter Schlögl (1967) ist geschäftsführender Leiter des Österreichischen Instituts für Berufsbildungsforschung (öibf) in Wien.

Prof.in Dr.in Michaela Stock (1964) leitet das Institut für Wirtschaftspädagogik der Karl-Franzens-Universität Graz.

Prof.in Dr.in Daniela Moser (1963) lehrt Bildungswissenschaften an der Pädagogischen Hochschule Steiermark in Graz.

Kurt Schmid (1962) ist Projektleiter am Institut für Bildungsforschung der Wirtschaft (ibw) in Wien.

Dr. Franz Gramlinger (1964) leitet ARQA-VET, die Österreichische Referenzstelle für Qualität in der Berufsbildung in Wien.

Aus dem Inhalt (u.a.)

Vorwort

Editorial

1 Tiefenstrukturen sichtbar machen

2 Curriculum und Outcome

3 Lehren und Lernen in der beruflichen Bildung

4 Genderaspekte der Berufs- und Bildungswahl

5 Betriebliches Ausbildungsverhalten

6 Betriebliche und schulische Ausbildungsqualität

7 Verhältnis beruflicher und hochschulischer Bildung

8 Internationale Analysen

Ihre Ansprechpartnerin

Klaudia Künnemann
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
Tel. (0521) 9 11 01-21