Matthias Rohs, Ingeborg Schüßler, Hans-Joachim Müller, Mandy Schiefner-Rohs (Hg.)

Pädagogische Perspektiven auf Transformationsprozesse

Reflexionen auf Rolf Arnolds Forschen und Wirken

Artikelnummer: 6004599

Print:
2019, 420 Seiten, 54,90 €
 
ISBN: 978-3-7639-5839-9
E-Book:
2019, 420 Seiten, 54,90 €
 
ISBN: 978-3-7639-5840-5
DOI: 10.3278/6004599w
Print
E-Book
Pressetext
Transformationsprozesse pädagogisch begleiten: Rolf Arnolds wissenschaftliches Werk

Rolf Arnold und das Thema Transformation sind in der Erziehungswissenschaft untrennbar miteinander verbunden. Mit dem Sammelband 'Pädagogische Perspektiven auf Transformationsprozesse' ehren die Herausgebenden das  …mehr
Transformationsprozesse pädagogisch begleiten: Rolf Arnolds wissenschaftliches Werk

Rolf Arnold und das Thema Transformation sind in der Erziehungswissenschaft untrennbar miteinander verbunden. Mit dem Sammelband 'Pädagogische Perspektiven auf Transformationsprozesse' ehren die Herausgebenden das Forschen und Wirken des visionären Erwachsenenbildners und produktiven Impulsgebers anlässlich seines Wechsels auf die Seniorprofessur.

Wie können Transformations- und Veränderungsprozesse pädagogisch inszeniert und begleitet werden? Diese Frage hat Rolf Arnolds Forscherleben geprägt und zieht sich als roter Faden durch den Sammelband. Renommierte Wegbegleiterinnen und Wegbegleiter schreiben auf ganz unterschiedliche Weise über Transformations- und Veränderungsprozesse: in wissenschaftlichen Analysen, Erinnerungen und Essays.

Die sechs Teile der Festschrift fokussieren jeweils ein Themengebiet, das Rolf Arnold am Herzen lag: Schule und Lehrer:innenbildung, berufliche und betriebliche (Weiter-)Bildung, Erwachsenenbildung und lebenslanges Lernen, Organisationsent-wicklung und (Lern-)Kultur sowie Selbstbildung und Ermöglichungs-didaktik. Im letzten Teil stehen internationale Zugänge und Perspektiven im Fokus.

Zwei Artikel des Bandes stehen bei wbv openaccess zum kostenfreien Download zur Verfügung:
Ingeborg Schüßler: 'Professionalisierungsstrukturen und -herausforderungen in der beruflich-betrieblichen Weiterbildung' und Thomas Howard Morris: 'An analysis of Rolf Arnold¿s systemic-constructivist perspective on self-directed learning'.
Autor:in/Herausgeber:in

Dr. Matthias Rohs ist Juniorprofessor für Erwachsenenbildung an der TU Kaiserslautern und stellvertretender wissenschaftlicher Direktor des Distance and Independent Studies Center (DISC). Er forscht zu Professionalisierung und Digitalisierung in der Erwachsenen- und Weiterbildung.

Dr.in Ingeborg Schüßler ist Professorin für Erwachsenenbildung und Bildungsmanagement an der PH Ludwigsburg. Ihre Schwerpunkte sind Didaktik und Methodik der Erwachsenen- und Weiterbildung, empirische Lehr-/Lernforschung und Professionsforschung.

Dr. Hans-Joachim Müller ist Bundessachverständiger für Prüfungen in der beruflichen Fortbildung sowie Mitglied im DGfE- und EWFT-Gutachterpool. Er forscht zu Lehrerausbildungskonzepten und handlungsorientierter Didaktik.

Dr.in Mandy Schiefner-Rohs ist Juniorprofessorin für Pädagogik, Schwerpunkt Schulentwicklung an der TU Kaiserslautern. Sie forscht über Medienbildung, forschungsorientiertes Lehren und Lernen sowie Professionalisierung des Lehrpersonals.

Aus dem Inhalt (u.a.)

Grußwort
Einleitung
Zu Ehren von Prof. Dr. Dr. h. c. Rolf Arnold
Michael Schön, Dino ¿ubela, Jan Hellriegel, Eine kleine Werkschau: Ausgewählte Publikationen Rolf Arnolds

I Schule und Lehrerbildung
Claudia Gómez-Tutor, Das hartnäckige Theorie-Praxis-Problem: Die Notwendigkeit einer Neubewertung der Praxisanteile in der Lehrkräftebildung
Hans-Günter Rolff, Wissensgesellschaft, Wissen, Werte und falsche Fakten
Mandy Schiefner-Rohs, Eva Glade, Digitalisierung als Transformationsprozess: Deutungsmuster von Lehrer*innen

II Berufliche und betriebliche (Weiter-)Bildung
Antonius Lipsmeier, Didaktisch-methodische Besitzstände aus der Geschichte der beruflichen Bildung: Vergessene und ungeborgene Befunde ihrer pädagogischen Modernisierungsgeschichte
Hans-Joachim Müller, Kompetenzorientierung in den Vorbereitungs-Seminaren und Ausbilder-Eignungsprüfungen
Ingeborg Schüßler, Professionalisierungsstrukturen und -herausforderungen in der beruflichbetrieblichen Weiterbildung

III Erwachsenenbildung und lebenslanges Lernen
Ingrid Lisop, Theater-Theologie - inkorporierte Ökonomie - Erwachsenenbildung
Markus Lermen, Wissenschaftliche Weiterbildung an der TU Kaiserslautern: Entwicklung und Perspektiven des ZFUW/DISC
Dieter Nittel, Marlena Kilinc, Qualitätsentwicklung: Medium und Gegenstand von Transformationsprozessen im pädagogisch organisierten System des lebenslangen Lernens
Matthias Rohs, Erwachsenenbildung und Digitale Transformation
Rudolf Tippelt, Geben vergleichende Analysen pädagogischer Organisationen neue theoretische und prakti-sche Impulse für das System des lebenslangen Lernens?

IV Organisationsentwicklung und (Lern-)Kultur
Ute Clement, Ermöglichungsdidaktik und soziale Ungleichheit
Harald Geißler, Organisationslernen in der Startphase einer Weiterbildungsorganisation
Wiltrud Gieseke, Wie kommen wir zu einer ausdifferenzierten erwachsenenpädagogischen Begrifflichkeit?
Antje Krämer-Stürzl, Der Dialog - eine Frage der Haltung!
Christiane Schiersmann, Heinz-Ulrich Thiel, Reflexion in personen- und organisationsbezogenen Beratungs-prozessen: Grundlage für einen kreativen Umgang mit Komplexität und Unsicherheit

V Selbstbildung und Ermöglichungsdidaktik
John Erpenbeck, Die Ermöglichung gezielter Werteentwicklung - psychotherapeutische Modelle
Thomas Howard Morris, An analysis of Rolf Arnold's systemic-constructivist perspective on self-directed learning
Henning Pätzold, Florian Brendebach, Pädagogik zwischen Technologiedefizit und Selbstorganisation. Eine Perspektive auf Grenzen und Möglichkeiten der Steuerung pädagogischer Interventionen
Thomas Prescher, Ermöglichungsdidaktik: Von der Utopie didaktischer Theoriebildung zur Praxis eines kompetenzorientierten Unterrichts
Ortfried Schäffter, Das Eisberg-Modell des Lernens - eine relationslogische Matrix: Lernen und Bildung im Gefüge von Transformationsbewegungen zwischen System und Umwelt

VI Internationale Beiträge und Perspektiven
Alice Fleischer, Susanne Brunner, Lern- und Arbeitswelt 4.0 - das WIFI bietet Lern- und Handlungsräume zur Stärkung digitaler Kompetenzen von Fachkräften
Virna Lopez, The strengthening of distance learning as a social development strategy: An experience of binational and interinstitutional collaboration
Ekkehard Nuissl, Transformation in Rumänien