ARTIKELDETAILS

Anke Bahl (Hg.)

Von Schlüsselqualifikationen zu globalen "key competencies"

Stationen einer anhaltenden Debatte über den Stellenwert fachübergreifender Kompetenzen

Einzelner Beitrag

2009

Reihe: Berichte zur beruflichen Bildung

Artikelnummer: 111-024w019

Creative Commons Lizenzvertrag
Von Schlüsselqualifikationen zu globalen "key competencies" von Bahl, Anke (Hg.) steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.
E-Book Einzelbeitrag (PDF):
DOI: 10.3278/111-024w019

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
E-Book Einzelbeitrag (PDF)
Download kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
E-Book Einzelbeitrag
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

Die Autorin blickt auf wichtige Stationen der Debatte um "die gezielte Entwicklung eines Konzepts fachübergreifender Schlüsselqualifikationen im Rahmen der Berufsbildung" zurück, die mit der Beschleunigung des technischen Wandels in den 1970er-Jahren begann. Ausgehend von zwei unterschiedlichen Polen, einem umfassenden Bildungsanspruch auf der einen und der Notwendigkeit der ökonomischen Verwertbarkeit jedes Einzelnen als Produktivkraft auf der anderen Seite, die in verschiedenen allgemein- und berufsbildenden Bereichen auf nationaler und internationaler Ebene ihre Resonanz finden, behandelt der Artikel folgende fünf Punkte: 1. Das Schlüsselqualifikationskonzept von Dieter Mertens, 2. Handlungsfähigkeit als neue Zielkategorie der Berufsausbildung, 3. Perspektivwechsel von Qualifikation zu Kompetenz, 4. Das Konzept der Schlüsselqualifikationen als System von Kompetenzen, 5. Pluralisierung und Internationalisierung des Schlüsselqualifikationskonzepts. Als Beispiele für die Entwicklung verschiedener Referenzrahmen werden schließlich das Projekt DeSeCo ("Definition and Selection of Competencies: Theoretical and Conceptual Foundations") der OECD und der Der europäische Referenzrahmen "Schlüsselkompetenzen für lebensbegleitendes Lernen" vorgestellt.


Zitiervorschlag

Bahl, A. (Hg.): Von Schlüsselqualifikationen zu globalen "key competencies". Stationen einer anhaltenden Debatte über den Stellenwert fachübergreifender Kompetenzen. Bielefeld 2009. DOI: 10.3278/111-024w019

Die ganze Ausgabe als E-Book

Bahl, Anke (Hg.)
Kompetenzen für die globale Wirtschaft
Begriffe - Erwartungen - Entwicklungsansätze
Preis
29,90 €

E-Book Einzelbeitrag

Bahl, Anke (Hg.)
Von Schlüsselqualifikationen zu globalen "key competencies"
Stationen einer anhaltenden Debatte über den Stellenwert fachübergreifender Kompetenzen
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 19-39
Preis
kostenlos