wbv Open AccessNeuerscheinungen

ARTIKELDETAILS

Deutscher Akademischer Austausch Dienst e.V. (DAAD) (Hg.)

Kommentierte Grafiken zum deutschen Hochschul- und Forschungssystem

Annotated Charts on Germany's Higher Education and Research System

2019

Artikelnummer: 6004695w

Creative Commons Lizenzvertrag
Kommentierte Grafiken zum deutschen Hochschul- und Forschungssystem von Deutscher Akademischer Austausch Dienst e.V. (DAAD) (Hg.) steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.
E-Book (PDF):
DOI: 10.3278/6004695w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
E-Book (PDF)
Download kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Hochschul- und Forschungssystem

  • Deutsch-englische Texte


In der zweisprachigen Onlinepublikation des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) werden Grafiken und Informationen zum Hochschul- und Wissenschaftsstandort Deutschland veröffentlicht. Die Beiträge informieren über die Struktur des Bildungswesens und verschiedene Hochschularten. Wichtige Institutionen der Wissenschafts- und Forschungslandschaft werden in Kurzporträts vorgestellt.

 

Datenquellen sind das Statistische Bundesamt, das Bundesministerium für Bildung und Forschung, die jährlich erscheinende DAAD-Publikation "Wissenschaft weltoffen" sowie Statistiken weiterer Organisationen.


Weitere InfosWebsite

Autor:in/Herausgeber:in

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) e.V. fördert die internationalen Beziehungen der deutschen Hochschulen durch den Austausch von Studierenden und Wissenschaftler/innen. Er ist Mittlerorganisation der Hochschul- und Wissenschaftspolitik sowie der auswärtigen Kulturpolitik.

Was bedeutet Open Access?
Open Access bedeutet so viel wie „freier Zugang“. Das heißt, wissenschaftliche Texte und Forschungsergebnisse sollen dem Leser bzw. der Leserin über das Internet frei und kostenlos zugänglich gemacht werden – idealerweise gleich von Anfang an.

Mit unserem RSS-Feed bleiben Sie immer über Neuerscheinungen auf dem Laufenden.