Neu in wbv Open Access

ARTIKELDETAILS

Marika Hammerer, Erika Kanelutti-Chilas, Gerhard Krötzl, Ingeborg Melter (Hg.)

Zukunftsfeld Bildungs- und Berufsberatung IV

Schwierige Zeiten - Positionierungen und Perspektiven

Buch:
ISBN: 978-3-7639-5773-6
E-Book (PDF):
DOI: 10.3278/6004558w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
29,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
Download kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Gesellschaftliche Rolle der Berufsberatenden

  • Professionstheorie

  • Vierter Band der Reihe


Der Tagungsband präsentiert Standpunkte und Handlungsmöglichkeiten der Bildungs- und Berufsberatung angesichts der Veränderungen in Gesellschaft, Wirtschaft und Arbeitsmarkt. Im Fokus stehen die Professionstheorie und berufspraktische Ansätze. Außerdem diskutieren die Autor:innen die Rolle der Bildungs- und Berufsberatung und wie die Beratenden sie ausführen und interpretieren - individuell und als Berufsgruppe.

Die Beiträge sind vier Schwerpunkten zugeordnet: Was prägt den Berufsalltag der Beratenden und wie gehen sie damit um? Welche Herausforderungen bringt die Migration? Wie kann die Professionstheorie der Bildungs- und Berufsberatung differenziert und weiterentwickelt werden? Wie lassen sich Potenziale und Ressourcen erkennen und ausbauen?


Zitiervorschlag

Hammerer, M./Kanelutti-Chilas, E./Krötzl, G./Melter, I. (Hg.): Zukunftsfeld Bildungs- und Berufsberatung IV. Schwierige Zeiten - Positionierungen und Perspektiven. Bielefeld 2017. DOI: 10.3278/6004558w.

Weitere InfosLeseprobePressetext

Autor:in/Herausgeber:in

Marika Hammerer ist Laufbahnberaterin, Supervisorin (ÖVS) und als Lehrende in den Bereichen Beratung sowie Bildungs- und Berufsberatung tätig.

 

Dr.in Erika Kanelutti-Chilas ist Geschäftsführerin des Wiener Instituts inbetween, Vernetzung, Forschung und Wissenstransfer.

 

Dr. Gerhard Krötzl ist Schulpsychologe und leitet die Abteilung für Schulpsychologie-Bildungsberatung und Gesundheitsförderung im österreichischen Bildungsministerium.

 

Ingeborg Melter ist wissenschaftlich-pädagogische Mitarbeiterin am bifeb und Supervisorin (ÖVS).