Projekt "Curriculum und Professionalisierung der Finanziellen Grundbildung - CurVe II"

Das Projekt Curriculum und Professionalisierung der Finanziellen Grundbildung - CurVe II, ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördertes Vorhaben (Laufzeit 01/16-12/21), zielt darauf, Finanzielle Grundbildung als Teilbereich der Alphabetisierung und Grundbildung zu etablieren und neue pädagogische Konzepte für lebenswelt- und alltagsorientiertes Lernen und Lehren zu entwickeln, zu erforschen und in die Praxis zu transferieren. Dabei werden die Projektergebnisse aus dem Vorgängerprojekt "Schuldnerberatung als Ausgangspunkt für Grundbildung. Curriculare Vernetzung und Übergänge - CurVe" weiterentwickelt und bundesweit implementiert.

Projektinfos

Curriculum

Das Curriculum Finanzielle Grundbildung leitet zur Planung und Durchführung von Lernangeboten im Bereich Alphabetisierung und Grundbildung an. Ausgehend von alltäglichen Kompetenzanforderungen im Umgang mit Geld stehen Materialsets für die Gestaltung von Lehr-/Lernprozessen zur Verfügung. Sie dienen als Unterstützung, Orientierung sowie didaktischer Leitfaden und können flexibel für unterschiedliche Zielgruppen und Lernkonzepte eingesetzt werden.

Die Materialien sind in Kooperation mit Expert/inn/en aus der Praxis entstanden; sie wurden von der Praxis geprüft und wissenschaftlich evaluiert.

Curriculum Finanzielle Grundbildung. Hinweise für Lehrende - Kurzfassung

Dieses Vorhaben wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen W 141300 gefördert.