Das Personal in der Weiterbildung

Andreas Martin, Stefanie Lencer, Josef Schrader, Stefan Koscheck, Hana Ohly, Rolf Dobischat, Arne Elias, Anna Rosendahl

Das Personal in der Weiterbildung
Arbeits- und Beschäftigungsbedingungen, Qualifikationen, Einstellungen zu Arbeit und Beruf

DIE Survey. Daten und Berichte zur Weiterbildung

2016, 220 Seiten, 34,90 € (D)
978-3-7639-5779-8

Bestellen

Inhalt

Wer sind die Beschäftigten in der Weiterbildung? Über welche Qualifikationen verfügen sie? Unter welchen Bedingungen arbeiten sie und wie zufrieden sind sie mit ihrer Arbeit?

Erstmals legt die Studie repräsentative Daten zu Qualifikation, Beschäftigungssituation und Arbeitsbedingungen des Personals der Erwachsenen- und Weiterbildung vor. Die Daten für diesen Personal-Survey wurden 2014 in zwei Stufen erhoben, an denen über 6.000 Erwachsenenbildner:innen aus mehr als 1.800 Weiterbildungseinrichtungen teilgenommen haben.

Die Studie ergänzt die Bildungsberichterstattung zur Weiterbildung in Deutschland, deren Fokus bisher auf Anbietern, Angeboten und Beteiligung lag. Darüber hinaus bietet sie eine verlässliche Basis für Einschätzungen zur Professionalisierung der Erwachsenen- und Weiterbildung. Die erhobenen Daten können zudem für weitergehende Forschungen genutzt werden.

Abbildung 7. Beschäftigungsverhältnisse in der Erwachsenen- und Weiterbildung
Abbildung 15. Bewertung der Beschäftigungssituation insgesamt

Aus dem Inhalt (u.a.)

  1. Das Personal in der Erwachsenen- und Weiterbildung
    1.1 Forschungsstand und Forschungsdesiderate
    1.2 Ziele und Herausforderungen einer Erhebung zum Personal in der Erwachsenen- und Weiterbildung
  2. Methodisches Vorgehen
    2.1 Explorative Fallstudien zur Situation des Personals aus der Perspektive von Weiterbildungseinrichtungen
    2.2 Standardisierte Befragungen des Personals in der Erwachsenen- und Weiterbildung
  3. Zentrale Ergebnisse der Erhebung zur Situation des Personals in der Erwachsenen- und Weiterbildung
    3.1 Die Situation des Personals aus der Perspektive von Weiterbildungseinrichtungen
    3.2 Das Personal in der Erwachsenen- und Weiterbildung: Soziodemografie, Beschäftigungsbedingungen, Qualifikationen, Einstellungen
  4. Ausblick

Über den Bericht

Der wb-personalmonitor ist ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördertes Forschungsprojekt, das in Zusammenarbeit des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen (DIE) mit dem Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) und dem Fachgebiet für Wirtschaftspädagogik/Berufliche Aus- und Weiterbildung an der Universität Duisburg-Essen (UDE) im Zeitraum von 2013 bis 2015 durchgeführt wurde.

Die Autor:innen

Prof. Dr. habil. Rolf Dobischat ist Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftspädagogik/Berufliche Aus- und Weiterbildung am Institut für Berufs- und Weiterbildung (IBW) der  Universität Duisburg-Essen.

Dr. Arne Elias ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Berufs- und Weiterbildung (IBW) der Universität Duisburg-Essen.

Stefan Koscheck ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich 2.2 Qualifikation, berufliche Integration und Erwerbstätigkeit des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB).

Stefanie Lencer ist wissenschaftliche Mitarbeiterin der Abteilung Lehren, Lernen, Beraten, Deutsches Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE).

Andreas Martin ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung System und Politik, Deutsches Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE)

Hana Ohly ist Projektmitarbeiterin im Arbeitsbereich 2.2 Qualifikation, berufliche Integration und Erwerbstätigkeit, Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).

Dr.in Anna Rosendahl ist Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für Berufs- und Weiterbildung (IBW) der Universität Duisburg-Essen.

Prof. Dr. Josef Schrader ist Wissenschaftlicher Direktor des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE) sowie Professor für Erwachsenenbildung/Weiterbildung an der Universität Tübingen.

Die Reihe DIE Survey

Mit dem wb-personalmonitor eröffnet das DIE eine Buchreihe, die unter dem Label „DIE Survey. Daten und Berichte zur Weiterbildung“ aktuelle Forschungsergebnisse aus vornehmlich empirischen Studien zum Weiterbildungssystem und darin agierenden Bildungseinrichtungen sowohl für bildungspolitische Akteure, für die Weiterbildungspraxis und auch für die Wissenschaft bereitstellen wird.

Die in dieser Reihe in loser Abfolge erscheinenden Bände sollen Transparenz in eine zuweilen unübersichtliche Weiterbildungslandschaft bringen und somit politisch und institutionell verantwortlichen Akteuren Grundlagen für Entscheidungen bieten.

DIE Survey. Daten und Berichte zur Weiterbildung

Im Shop bestellen