ARTIKELDETAILS

Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) (Hg.)
Holger Seibert, Rüdiger Wapler

IAB-Kurzbericht 21/2012

Zuwanderung nach Deutschland: Aus dem Ausland kommen immer mehr Akademiker

2012, 8 Seiten

Artikelnummer: 300798

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Zeitschrift
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
1,00 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Beschreibung

Spätestens mit Einführung des neuen Zuwanderungsgesetzes im Jahre 2005 hat in Deutschland ein Umdenken in der Integrations- und Zuwanderungspolitik eingesetzt. Neben zahlreichen Maßnahmen zur nachholenden Integration der bereits länger hier lebenden Migranten setzen Politik und Wirtschaft u. a. verstärkt darauf, die Steuerung der Zuwanderung an den Qualifikationen der Migranten auszurichten. Die Autoren untersuchen, inwieweit sich die Qualifikation der Neuzuwanderer nach Deutschland in den vergangenen Jahren verändert hat. Darüber hinaus gehen sie der Frage nach, wie es um die Arbeitsmarktintegration dieser Neuzuwanderer im Vergleich zu den hier lebenden Migranten insgesamt und zu den Deutschen ohne Migrationshintergrund steht. Als Datenbasis dienen die Mikrozensus-Erhebungen der Jahre 2005 bis 2009 des Statistischen Bundesamts.