WorkshopsUnterrichts-Materialien für die Pflege(-hilfe)

Im Rahmen der Förderlinien "AlphaBund" und "AlphaDekade" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung wurden in verschiedenen Projekten Unterrichtsmaterialien und -konzepte für die Pflegehilfe entwickelt. Die unterschiedlichen Materialien werden in zwei verschiedenen Workshops vorgestellt.

Workshopbeschreibung

Angebot A: Lehrende

  • Zielgruppe
    Dozent:innen, Lehrkräfte in der Pflege(-hilfe) oder an der Unterrichtsplanung Interessierte, die anschließend als Multiplikator:innen fungieren
  • Termine
    Freitag, der 15. Januar 2021
    Donnerstag, der 21. Januar 2021
    Donnerstag, der 18. Februar 2021
    Donnerstag, der 11. März 2021
    Dienstag, der 23. März 2021
  • Zeit
    von 9.15 bis 15.30 Uhr
  • Veranstaltungsort
    wird via Zoom-Link zur Verfügung gestellt.

Zielgruppe
Sie sind Dozent:innen, Lehrkräfte in der Pflege(-hilfe) oder an der Unterrichtsgestaltung Interessierte und fungieren anschließend als Multiplikator:innen, dann kommen Sie zu uns in den Workshop.

Inhalt
Sie erhalten einen Überblick zum Thema "Menschen mit geringer Literalität in der Pflege" und eine Übersicht der Projektprodukte, die für die Ausbildung/Qualifizierung in der Pflege(-hilfe) erarbeitet wurden.
Im Rahmen eines Lernens an Stationen bearbeiten Sie die Themen einfache Sprache, Heterogenität/Interkulturalität, Gestaltung von (Unterrichts-)Materialien und E-Learning in der Pflege exemplarisch an Unterrichtsmaterialien.
Die Reflexion Ihrer bisherigen Unterrichtspraxis, insbesondere Ihrer methodisch-didaktischen Erfahrungen, ist ebenfalls Gegenstand des Workshops. Hierfür wird Ihnen im Workshop ausreichend Raum zum Austausch mit den anderen Workshop-Teilnehmer:innen gelassen.

Ziele

  • Sie sind für das Thema Menschen mit geringer Literalität sensibilisiert und können Ihre Unterrichtsplanung entsprechend anpassen.
  • Sie kennen die Unterrichtsmaterialien/-konzepte für die Pflege(-hilfe), die während der beiden Förderlinien "AlphaBund" und "AlphaDekade" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung von verschiedenen Projekten entwickelt wurden.
  • Sie beschreiben die jeweiligen Einsatzmöglichkeiten der Materialien.

Termine

  • Freitag, der 15. Januar 2021 von 9.15 bis 15.30 Uhr (Ort wird via Zoom-Link zur Verfügung gestellt)
  • Donnerstag, der 21. Januar 2021 von 9.15 bis 15.30 Uhr (Ort wird via Zoom-Link zur Verfügung gestellt)
  • Donnerstag, der 18. Februar 2021 von 9.15 bis 15.30 Uhr (Ort wird via Zoom-Link zur Verfügung gestellt)
  • Donnerstag, der 11. März 2021 von 9.15 bis 15.30 Uhr (Ort wird via Zoom-Link zur Verfügung gestellt)
  • Dienstag, der 23. März 2021 von 9.15 bis 15.30 Uhr (Ort wird via Zoom-Link zur Verfügung gestellt)

Bitte melden Sie sich unter folgender E-Mail-Adresse mit Angabe Ihres vollständigen Namens, Ihrer Telefonnummer und Institution zu einem der Termine an: ina-pflege.ewi(at)hu-berlin(dot)de.

Hinweis: Aufgrund begrenzter Kapazitäten kann nur eine Person je Institution am kostenlosen Workshop teilnehmen.

Angebot B: Bildungsplanende

  • Zielgruppe
    Bildungsplaner:innen, Einrichtungsleiter:innen oder Akteur:innen im Bereich Ausbildung/Qualifizierung/Schulung in der Pflege(-hilfe)
  • Termine
    Montag, der 26. Oktober 2020
    Mittwoch, der 9. Dezember 2021
    Dienstag, der 2. Februar 2021
    Dienstag, der 30. März 2021
    (Workshops in Kooperation mit ABAG2)
  • Zeit
    von 9.45 bis 13.30 Uhr
  • Veranstaltungsort
    wird via Zoom-Link zur Verfügung gestellt.

Zielgruppe
Sie sind Bildungsplaner/-gestalter:in, Einrichtungsleiter:in oder Akteur:in im Bereich Ausbildung/ Qualifizierung/Schulung in der Pflege(-hilfe), dann ist unser Workshop genau das Richtige für Sie.

Inhalt
Sie erhalten einen Überblick zum Thema "Menschen mit geringer Literalität in der Pflege" und eine Übersicht der Projektmaterialien und Produkte, die für die Ausbildung/Qualifizierung und Schulung in der Pflege(-hilfe) im Rahmen der Förderlinien "AlphaBund" und "AlphaDekade" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung erarbeitet wurden. In Form eines "Einsatzplans" werden Ihnen die verschiedenen Materialien nahegebracht, sodass Sie verstehen, für wen welches Material wie einsetzbar ist. Dabei können Sie auch die dazugehörigen Online-Angebote einer Probe unterziehen.

Ziele

  • Sie sind für die Themen Menschen mit geringer Literalität und arbeitsplatzorientierter Grundbildung in der Pflege(-hilfe) sensibilisiert.
  • Sie kennen die Unterrichtsmaterialien/-konzepte für die Pflege(-hilfe), die während der beiden Förderlinien "AlphaBund" und "AlphaDekade" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung von verschiedenen Projekten entwickelt wurden.
  • Sie können die Materialien für verschiedene Kursmodelle, z. B. für Menschen mit Grundbildungsbedarf und/oder (Fach-) Sprachförderungsbedarf, adaptieren.
  • Sie wissen, welche Materialien für welche Lerngruppe konzipiert ist und angewendet werden kann.

Termine

  • Montag, der 26. Oktober 2020 von 9.45 bis 13.30 Uhr (Ort wird via Zoom-Link zur Verfügung gestellt)
  • Mittwoch, der 9. Dezember 2021 von 9.45 bis 13.30 Uhr (Ort wird via Zoom-Link zur Verfügung gestellt)
  • Dienstag, der 2. Februar 2021 von 9.45 bis 13.30 Uhr (Ort wird via Zoom-Link zur Verfügung gestellt)
  • Dienstag, der 30. März 2021 von 9.45 bis 13.30 Uhr (Ort wird via Zoom-Link zur Verfügung gestellt)

Bitte melden Sie sich unter folgender E-Mail-Adresse mit Angabe Ihres vollständigen Namens, Ihrer Telefonnummer und Institution zu einem der beiden Termine an: ina-pflege.ewi(at)hu-berlin(dot)de.

Hinweis: Aufgrund begrenzter Kapazitäten bitten wir um frühzeitige Anmeldung.