Innovative Hochschule: digital – international – transformativ

Info-Service Hochschule & Wissenschaft

Hier anmelden!

Innovative Hochschule: digital – international – transformativ

Die Reihe Innovative Hochschule: digital – international  – transformativ bietet eine Plattform für den wissenschaftlichen Austausch zum Themenfeld innovativer Hochschulentwicklung. Sie richtet sich an Akteurinnen und Akteure aus Hochschulforschung, Hochschulmanagement und -administration, sowie an Lehrende. Drei Schlagworte charakterisieren die Reihe:  

  • Digital: Hier werden Digitalisierungsprozesse in Hochschulcurricula, wissenschaftlicher Kollaboration und administrativen Praktiken, sowie ihre Implikationen für die betreffenden Stakeholder aufgegriffen.  
  • International: Diverse Perspektiven auf die verschiedenen Ebenen umfassender Internationalisierung von Hochschulen werden diskutiert, unter besonderer Berücksichtigung innovativer Ansätze.  
  • Transformativ: Weitere Dimensionen des Wandels, den Hochschulen auf Basis eines veränderten Selbstverständnisses und aufgrund politischer und gesellschaftlicher Erfordernisse vollziehen, werden vorgestellt. 

Berücksichtigt werden Wissenschaftstexte, Theorie-Praxistransfer-Texte und Qualifikationsschriften, die sowohl empirischer als auch theoretisch-konzeptioneller Art sein können. Sie können in deutscher oder englischer Sprache verfasst sein.

Sie erhalten in der Publikationsreihe Innovative Hochschule: digital – international – transformativ eine persönliche Betreuung und eine Begutachtung durch die Herausgebenden. Für Fälle, in denen keine der Personen des Herausgeberkreises Expert:in für das Thema einer Arbeit ist, wird die Begutachtung durch Peers außerhalb der Gruppe der Herausgebenden vorgenommen. Dieses Peer Review wird dann aber auch immer noch durch ein Editorial Review begleitet und ergänzt. Die Publikationsreihe gewährleistet so eine sehr hohe Qualität der Veröffentlichungen.

Publikationen