Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung(BeitrAB)

In den Beiträgen zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung wurden ausführlichere Untersuchungsberichte, Forschungsmonografien sowie Dissertationen veröffentlicht.

Die Buchreihe deckte das ganze Themenspektrum der Arbeitsmarkt- und Berufsforschung ab. Mit dem Band 306 wurde die Reihe eingestellt und mit der Reihe IAB-Bibliothek fortgeführt.

ARTIKELDETAILS

Werner Dostal, Peter Kupka (Hg.)

Globalisierung, veränderte Arbeitsorganisation und Berufswandel

2001, 300 Seiten

Band-Nr.: 240

Reihe: Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Artikelnummer: 300259

Buch:
ISBN: 978-3-7639-3928-2

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
13,90 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Beschreibung

Unter dem Titel "Globalisierungsstrategien und veränderte Arbeits- und Berufsorganisation" fand im November 1999 das Kontaktseminar des IAB im Soziologischen Forschungsinstitut e.V. an der Georg-August-Universität in Göttingen statt. Ziel war es, neue Forschungsergebnisse zu Themen wie betriebliche Rationalisierung, Dienstleistungswirtschaft, veränderte Qualifikationsanforderungen und Gefahren gesellschaftlicher Ausgrenzung vorzustellen. Das Kontaktseminar griff damit aktuelle Themen an der Nahtstelle der Arbeiten des SOFI und des IAB auf und behandelte neben den "klassischen" Themen der Industrie- und Berufssoziologie Fragen, die insbesondere durch die Entwicklung zur "Informations- und Wissensgesellschaft" virulent geworden sind. Mikroelektronik und Telekommunikation als Branchen bzw. Aufgabenfelder wurden als Technologien diskutiert, die nicht nur veränderte Tätigkeitsstrukturen induzieren, sondern auch im Rahmen der Globalisierungsstrategien zu neuer Arbeitsorganisation und verändertem Qualifikatorisbedarf auf allen, betrieblichen Ebenen führen. Diese Entwicklungen zeigen sich meist versteckt in unterschiedlichsten Aspekten, wobei deren Einordnung in eine klare theoretische Perspektive für die Diskussionen von besonderer Bedeutung war. Einen weiterer Schwerpunkt bildete die Frage, welche Bedeutung Berufen oder dem Prinzip der Beruflichkeit in zukünftigen Arbeits- und Unternehmensstrukturen zukommt.


Zitiervorschlag

Dostal, W./Kupka, P. (Hg.): Globalisierung, veränderte Arbeitsorganisation und Berufswandel. Bielefeld 2001. ISBN: 978-3-7639-3928-2