Hessische Blätter für Volksbildung

Jahrgang 2017

ARTIKELDETAILS

Hessischer Volkshochschulverband e.V. (Hg.)

Hessische Blätter für Volksbildung 04/2017

Kulturelle Erwachsenenbildung

2017, 100 Seiten

Artikelnummer: HBV1704W

E-Paper (PDF):
DOI: 10.3278/HBV1704W

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Zeitschrift
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
15,90 €
Anzahl
E-Paper (PDF)
lieferbar (Download)
Einzelpreis
15,90 €
Anzahl
E-Paper Einzelbeitrag
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

Das Spektrum der Kulturellen Bildung differenziert sich gegenwärtig weiter aus, so wie sich die Gesellschaft, die Künste und damit verbundene kulturelle Gestaltungsmöglichkeiten ausdifferenzieren. Das Interesse an der Gestaltung von Welt bzw. sich in die Gestaltung der Welt einzubringen und Möglichkeiten der Entfaltung von Fähigkeiten und Beziehungen zu kreieren, ist ungebrochen. [...]

Das vorliegende Heft folgt einer Chronologie, die von dem skizzierten spezifischen empirisch-theoretischen Bearbeitungsstand und der großen Nachfrage und Bildungsteilhabe im Bereich der Kulturellen Bildung ausgeht. Kulturelle Erwachsenenbildung, der theoretisch-empirische Stand, wird anhand dreier Partizipationsformen, die zuerst von Wiltrud Gieseke u. a. (2005) erschlossen wurden, dargestellt und entfaltet. Diese Partizipationsformen sind systematisch-rezeptiv, selbsttätig-kreativ sowie verstehend-kommunikativ. Damit wird eine Traditionslinie aufgebrochen, die Hochkultur, Populärkultur und Alltagskultur sowie künstlerisches Gestalten von Kunst- und Kulturschaffenden einerseits und Semiprofessionellen und Laien andererseits hierarchisierend voneinander abgrenzt. Somit systematisiert dieses Heft die Breite der drei Zugänge Kultureller Bildung und nimmt einige vertiefende Betrachtungen vor.

In dieser Ausgabe der HBV geht es darum, die Breite der Zugänge vor dem Hintergrund der theoretischen und empirischen Erkenntnisstände zu skizzieren und dabei den Funktionswandel und auch exemplarische Ausdifferenzierungen im Blick zu behalten. Das Heft gliedert sich in die Bereiche Theoretisch-empirische Perspektiven und Konzeptionell-erfahrungsbasierte Perspektiven.


Weitere InfosWebsite

E-Paper Einzelbeitrag

Hessischer Volkshochschulverband e.V. (Hg.)
Inhalt und Editorial
Rubrik: Editorial und Inhalt
Seite 301-311
Preis
kostenlos
Gieseke, Wiltrud; Krueger, Anneke
Selbstsuche und Platzierung der Kulturellen Bildung
Einführung in aktuelle und historische Fragen
Rubrik: Thema
Seite 312-323
Preis
12,00 €
Fleige, Marion
Zentrale Zugangsportale Kultureller Bildung im Wandel
Systematisch-rezeptiver und selbsttätig-kreativer Zugang
Rubrik: Thema
Seite 324-332
Preis
9,00 €
Robak, Steffi
Entwicklungen und Akzente in der Inter- und Transkulturellen Bildung
Der verstehend-kommunikative Zugang kultureller Bildungsangebote
Rubrik: Thema
Seite 333-351
Preis
19,00 €
Groote, Kim de
Mit kultureller Bildung das Alter gestalten
Rubrik: Thema
Seite 352-359
Preis
8,00 €
Reinwand-Weiss, Vanessa-Isabelle
Zum Stand der Fort- und Weiterbildungskonzepte Kultureller Bildung
Ein Einblick
Rubrik: Thema
Seite 360-366
Preis
7,00 €
Klingovsky, Ulla; Pfründer, Georges
Critical Diversity Literacy through Arts & Further Education
Konturen und Grundzüge neuer Formen der Begegnung mit dem Fremden und dem Eigenen
Rubrik: Thema
Seite 367-375
Preis
9,00 €
Gassner, Julia
Die Volkshochschule als zentraler Anbieter Kultureller Bildung
Entwicklung von Angebotsstrukturen und Antizipation von Teilnehmendeninteressen
Rubrik: Thema
Seite 376-382
Preis
7,00 €
Voss, Axel
Kunstaktionen zur Ermöglichung einer kulturellen Inklusion
Die Erste Flüchtlingsakademie der Freien Künste
Rubrik: Thema
Seite 383-387
Preis
5,00 €
Berichte, Dokumentation
Rubrik: Berichte
Seite 390-400
Preis
kostenlos