Erwachsenenbildung und lebensbegleitendes Lernen

Info-Service Erwachsenenbildung

Hier anmelden!

Erwachsenenbildung und lebensbegleitendes Lernen

In der Reihe Erwachsenenbildung und Lebenslanges Lernen (EBLBL) erscheinen Texte zu aktuellen und grundsätzlichen Fragen der Erwachsenenbildung im Kontext des lebensbegleitenden und lebenslangen Lernens. Sie richtet sich an Menschen in Wissenschaft und Praxis, in Entscheidungspositionen von Weiterbildungseinrichtungen, Politik und Wirtschaft, die sich aktiv an diesem Diskurs beteiligen wollen.

Die Reihe setzt zwei Schwerpunkte:

Alle Titel der Reihe sind als Druckausgabe und als E-Book erhältlich.

Viele Publikationen stehen zum kostenlosen Download auf wbv Open Access zur Verfügung.

Call for PapersAufruf zur Einreichung einer Publikationsidee

Die Reihenherausgebenden freuen sich, für 2022 die Möglichkeit einer kostenfreien Buchpublikation im Open Access anbieten zu können, die in einem der folgenden Schwerpunkte verortet ist:

  • Grundlagen & Theorie zu aktuellen Forschungsfragen der Erwachsenenbildung und des Lebenslangen Lernens
  • Politische Bildung Erwachsener unter Berücksichtigung der Phänomene der Digita-lisierung und ihren Implikationen

Begleitet von den Reihenherausgebenden Prof.in Sabine Schmidt-Lauff, Prof.in Julia Schütz, Prof. Rainer Brödel und Prof. Matthias Rohs soll in der Publikation die Erwachsenen- und Weiterbildung zum Reflexionspunkt des gewählten Themas gemacht werden und in der Reihe Erwachsenenbildung und Lebensbegleitendes Lernen (EBLBL) erscheinen. Mögliche Formen sind Monographien sowie Autoren- und Sammelbände.

  • Abstract einer Publikationsidee bis 25. November 2021
  • Umfang der Publikation: ca. 650.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen)
  • Manuskriptabgabe bis 31. August 2022
  • Ansprechpartnerin bei wbv Publikation: Katja Dammann, E-Mail: katja.dammann(at)wbv(dot)de , Tel. 0521 9 11 01-77

Aufruf zur Einreichung einer Publikationsidee: Grundlagen & Theorie

Aufruf zur Einreichung einer Publikationsidee: Politische Bildung Erwachsener

OAdineOpen Access disziplinorientiert und nachhaltig ermöglichen

In 2022 zuschussfrei Open Access publizieren in der Reihe "Erwachsenenbildung und lebensbegleitendes Lernen" (EBLBL).
 
wbv Publikation steht für ein disziplinorientiertes und nachhaltig gestaltetes Open Access. In 2022 entfällt für Autorinnen und Autoren der finanzielle Beitrag für eine Open-Access-Veröffentlichung in der Reihe "Erwachsenenbildung und lebensbegleitendes Lernen" (EBLBL).

Möglich macht dies ein von wbv Publikation konzipiertes Projekt Open Access disziplinorientiert und nachhaltig ermöglichen (OAdine), das vom BMBF gefördert wird. Ziel ist es, die Infrastruktur für eine langfristige community-basierte Finanzierung von Open-Access-Publikationen zu schaffen, bei der die Autorenbeiträge künftig entfallen.
Darüber hinaus wird die Reihe "Erwachsenenbildung und lebensbegleitendes Lernen" (EBLBL) inklusive der Backlist dauerhaft ins Open Access überführt.

Planen Sie eine Veröffentlichung, die im Open Access erscheinen soll, oder möchten sich aktiv in den Diskurs einbringen? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Das Projekt OAdine stellt sich vor ...

Prof. Dr. Rudolf Tippelt und Prof. Dr. Dieter Nittel

Am 23. Mai 2019 wurde an der FernUniversität in Hagen das [B]Zentrum für pädagogische Berufsgruppen- und Organisationsforschung[/B] (ZeBO Hagen) offiziell mit einem Festakt gegründet. wbv Media hat die Veranstaltung mit einem Postpreis unterstützt.

Die Autoren Prof. Dr. Rudolf Tippelt und Prof. Dr. Dieter Nittel der Publikation Pädagogische Organisationen im System des lebenlanges Lernens aus der Reihe Erwachsenenbildung und lebenslanges Lernen besuchten uns an unserem Büchertisch.