Erwachsenenbildung: Kultur und Gesellschaft

ARTIKELDETAILS

Halit Öztürk, Sara Reiter

Migration und Diversität in Einrichtungen der Weiterbildung

Eine empirische Bestandsaufnahme in NRW

2017, 140 Seiten

Reihe: Theorie und Praxis der Erwachsenenbildung

Artikelnummer: 14/1135w

Buch:
ISBN: 978-3-7639-5812-2
E-Book (PDF):
ISBN: 978-3-7639-5813-9

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
34,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
lieferbar (Download)
Einzelpreis
34,90 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Empirische Daten und Analysen

  • Diversität auf Organisations- und Programmebene


Die empirische Bestandsaufnahme liefert Daten und Analysen zur Frage, wie migrationsbedingte Diversität in Weiterbildungseinrichtungen umgesetzt wird. Befragt wurden 260 anerkannte gemeinnützige und kommerzielle Einrichtungen der Erwachsenenbildung in Nordrhein-Westfalen. Vor allem auf organisationaler Ebene beleuchtet die Studie bestehende Strategien und Konzepte der Weiterbildungseinrichtungen. In den Ergebnissen stellen die Autor:innen die erkennbaren Bedarfe heraus und diskutieren Empfehlungen für die diversitätsbewusste Weiterbildungsarbeit.

Das Forschungsinteresse der Studie zielt darauf ab, den Wandel der Weiterbildungseinrichtungen sichtbar zu machen, ihre Konzepte theoretisch zu reflektieren und empirisch zu überprüfen.


Weitere InfosPressetext

Autor:in/Herausgeber:in

Prof. Dr. Halit Öztürk (1973) forscht und lehrt am Institut für Erziehungswissenschaften der Universität Münster. Seine Forschungsschwerpunkte sind die empirische Teilnehmer- und Adressatenforschung mit dem Fokus auf Erwachsene mit Migrationshintergrund sowie diversitätsbewusste Organisations- und Personalentwicklung und Begleitforschung/Evaluation.

 

Sara Reiter (1980) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Münster. Ihre Schwerpunkte sind die empirische Weiterbildungsforschung, betriebliche Weiterbildung und Migration sowie Diversität in Weiterbildungsorganisationen.