ARTIKELDETAILS

Uwe Faßhauer, Eckart Severing (Hg.)

Verzahnung beruflicher und akademischer Bildung

Duale Studiengänge in Theorie und Praxis

2016, 180 Seiten

Reihe: Berichte zur beruflichen Bildung

Artikelnummer: 111-080

Buch:
ISBN: 978-3-7639-1183-7
E-Book (PDF):
ISBN: 978-3-7639-5670-8
DOI: 10.3278/111-080w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
28,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
lieferbar (Download)
Einzelpreis
28,90 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Impulse für die Weiterentwicklung dualer Studiengänge

  • Beitrag zur Durchlässigkeitsdebatte


Duale Studiengänge sollen die stark segregierten Sektoren beruflicher und akademischer Bildung miteinander verzahnen. Die wachsende Zahl dualer Studiengänge im Bereich der Erstaus- und Weiterbildung sowie das sich ausdifferenzierende Fächertableau zeigen, dass sie den Bedarf vieler Studienanfänger/-innen ebenso wie den der mitwirkenden Unternehmen treffen.

 

Die Arbeitsgemeinschaft Berufsbildungsforschungsnetz (AG BFN) geht dem Zusammenhang zwischen beruflichen Anforderungen, Ausbildungskonzepten und Rekrutierungsstrategien nach. Es werden die wichtigsten Diskussionsfelder und die dazu vorliegenden empirischen Befunde und theoretischen Ansätze zusammengetragen. Ziel ist, zu einer stärkeren Fundierung zukünftiger politischer Diskussionen und Entscheidungen beizutragen.


Autor:in/Herausgeber:in

Uwe Faßhauer (Prof. Dr.) lehrt im Bereich Beruf und Technik/Berufspädagogik am Institut für Bildung der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd.

 

Eckart Severing (Prof. Dr.) leitet das Forschungsinstitut betriebliche Bildung mit Sitz in Nürnberg und Berlin und ist Mitglied der Geschäftsleitung des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft.