Schlagwortverzeichnis

ARTIKELDETAILS

BiSS-Trägerkonsortium (Hg.)

Durchgängige Leseförderung

Überblick, Analysen und Handlungsempfehlungen

2016, 24 Seiten

Artikelnummer: 6004847w

Creative Commons Lizenzvertrag
Durchgängige Leseförderung von BiSS-Trägerkonsortium (Hg.) steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine Bearbeitung 4.0 International Lizenz.
E-Book (PDF):
DOI: 10.3278/6004847w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
E-Book (PDF)
Download kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Von Kita bis Sekundarstufe: Lesekompetenz durchgängig fördern

    Leseförderung: Beispiele aus der BiSS-Praxis


Die Handreichung stellt vor, wie Lesen von der Kita über die Grundschule bis zur Sekundarstufe durchgängig gefördert werden kann. Sie zeigt, dass erste Grundlagen für das Lesenlernen bereits im Elementarbereich gelegt werden und wie Maßnahmen zur Förderung der Lesekompetenz idealerweise aufeinander aufbauen. Sie listet und erläutert ebenfalls konkrete Hilfen für die Diagnose von Lesekompetenzen, Werkzeuge für deren Förderung und berichtet über Umsetzungsbeispiele aus der BiSS-Praxis.


Weitere InfosWebsite

Autor:in/Herausgeber:in

"Bildung durch Sprache und Schrift"(BiSS) ist eine gemeinsame Initiative von Bund und Ländern zu Sprachförderung, Sprachdiagnostik und Leseförderung in Kitas und Schulen.

 

Das Trägerkonsortium übernimmt die wissenschaftliche Ausgestaltung und Gesamtkoordination des Programms. Beteiligt sind: das Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache in Kooperation mit dem Arbeitsbereich Interkulturelle Bildungsforschung der Universität zu Köln, dem DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation sowie der Humboldt-Universität zu Berlin in Kooperation mit dem Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB).