Schlagwortverzeichnis

ARTIKELDETAILS

Silke Tophoven

Erwerbsverlauf und Gesundheit älterer weiblicher Beschäftigter

2018

Band-Nr.: 371

Reihe: IAB-Bibliothek (Dissertationen)

Artikelnummer: 300988w

Buch:
ISBN: 978-3-7639-4128-5
E-Book (PDF):
ISBN: 978-3-7639-4129-2
DOI: 10.3278/300988w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
29,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
lieferbar (Download)
Einzelpreis
29,90 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Lebensverlaufsperspektive

  • Demografischer Wandel

  • Dissertation


Die Erwerbsbeteiligung von Frauen im höheren Erwerbsalter ist in Deutschland in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Um sie auch künftig zu ermöglichen, ist das Wissen um die spezifische Situation dieser Gruppe, grade in Bezug auf gesundheitliche Aspekte, besonders wichtig. Die Dissertation bietet einen Überblick zu den Erwerbsverläufen und aktuellen Erwerbs- und Gesundheitssituationen älterer weiblicher Beschäftigter und untersucht die Zusammenhänge zwischen

- verschiedenen Erwerbsverlaufstypen und bisheriger Alterssicherung,

- prekärer Beschäftigung und funktionaler Gesundheit,

- der Tätigkeit in geschlechtersegregierten Berufen und depressiven Symptomen sowie

- Veränderungen der Arbeitsbedingungen und psychischer Gesundheit.


Verkaufshinweise

Die IAB-Bibliothek können Sie gern als Reihe beziehen. Sie werden dann automatisch mit jeder neuen Ausgabe auf Rechnung beliefert. Für jeden neu erscheinenden Titel gewähren wir einen Nachlass von 20 % auf den Einzelverkaufspreis. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an den IAB-Bestellservice.


Zitiervorschlag

Tophoven, S.: Erwerbsverlauf und Gesundheit älterer weiblicher Beschäftigter. Bielefeld 2018. DOI: 10.3278/300988w

Weitere InfosPressetext

Autor:in/Herausgeber:in

Dr. Silke Tophoven arbeitet im Fachbereich Jugendhilfe und Beschäftigungsförderung der Stadt Krefeld. Von 2009 bis 2017 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) im Forschungsbereich Erwerbslosigkeit und Teilhabe.