Schlagwortverzeichnis

ARTIKELDETAILS

Ekkehard Nuissl

Empirisch forschen in der Weiterbildung

2010, 134 Seiten

Reihe: Studientexte für Erwachsenenbildung

Artikelnummer: 42/0028w

Creative Commons Lizenzvertrag
Empirisch forschen in der Weiterbildung von Nuissl, Ekkehard steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.
E-Book (PDF):
ISBN: 978-3-7639-4247-3
DOI: 10.3278/42/0028w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
E-Book (PDF)
Download kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Forschungsprojekte in der Weiterbildung planen und durchführen


Empirische Forschungsmethoden sind für Erwachsenenbildner heutzutage ein unerlässliches Arbeitswerkzeug im Berufsalltag. Ekkehard Nuissl vermittelt das notwendige Grundlagen- und Kontextwissen zum Thema. Der Studientext ist anwendungsorientiert und folgt in seinem Aufbau im Wesentlichen den Schritten, die bei der Durchführung eines eigenen Forschungsprojekts zu beachten sind. Von der Ausgangsfrage über die Datenerhebung bis hin zur Präsentation der Ergebnisse führt der Autor in didaktisch sinnvollen Lektionen durch den gesamten Forschungsprozess. Dies hilft Studierenden und Weiterbildungspraktikern, die eigenen Forschungsziele im Blick zu behalten und aussagekräftige Daten zu generieren.

Der Studientext setzt keine Vorkenntnisse voraus und orientiert sich an den Bedürfnissen von Neueinsteigern, die im Bereich der Weiterbildung empirisch forschen wollen.


Das sagt die Presse

Buch des Monats Juli 2011 des SVEB (Schweizerischer Verband für Weiterbildung)

Zitiervorschlag

Nuissl, E.: Empirisch forschen in der Weiterbildung. Bielefeld 2010. DOI: 10.3278/42/0028w

Autor:in/Herausgeber:in

Ekkehard Nuissl ist wissenschaftlicher Direktor des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung und Professor für Erwachsenenbildung an der Universität Duisburg-Essen.