Schlagwortverzeichnis

ARTIKELDETAILS

Michaela Fuchs

Determinanten regionaler Beschäftigungsentwicklung

2010, 172 Seiten

Band-Nr.: 326

Reihe: IAB-Bibliothek (Dissertationen)

Artikelnummer: 300722w

Creative Commons Lizenzvertrag
Determinanten regionaler Beschäftigungsentwicklung von Fuchs, Michaela steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.
Buch:
ISBN: 978-3-7639-4031-8
E-Book (PDF):
ISBN: 978-3-7639-4032-5
DOI: 10.3278/300722w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
24,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
Download kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Ökonometrische Analyse regionaler Unterschiede auf dem Arbeitsmarkt


Eine Betrachtung der regionalen Beschäftigungsentwicklung in Deutschland zeigt erhebliche Differenzen zwischen den regionalen Regionen auf. Der Band bestimmt die Faktoren für diese ausgeprägten regionalen Unterschiede und Entwicklungen. Die Autorin konzentriert sich hierbei auf betriebs- und regionsspezifische Determinanten.

Die ökonometrische Analyse wird auf der Grundlage von drei unterschiedlichen Forschungsfragen durchgeführt:

Was beeinflusst den Auf- und Abbau von Beschäftigungsverhältnissen?

Welchen Einfluss übt die regionale Wirtschaftsstruktur aus?

Welchen Einfluss üben regions- und betriebsspezifische Faktoren auf die betriebliche Arbeitsnachfrage aus?

Die Dissertation liefert mögliche Erklärungen für Beschäftigungsentwicklungen und bietet eine Basis für wirtschaftspolitische Handlungsempfehlungen.


Zitiervorschlag

Fuchs, M.: Determinanten regionaler Beschäftigungsentwicklung. Bielefeld 2010. DOI: 10.3278/300722w

Autor:in/Herausgeber:in

Michaela Fuchs ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) Sachsen-Anhalt-Thüringen.