Schlagwortverzeichnis

ARTIKELDETAILS

Marianne Friese (Hg.)

Arbeitslehre und Berufsorientierung modernisieren

Analyse und Konzepte im Wandel von Arbeit, Beruf und Lebenswelt

2018, 361 Seiten

Band-Nr.: 49

Reihe: Berufsbildung, Arbeit und Innovation

Artikelnummer: 6004652w

Buch:
ISBN: 978-3-7639-5972-3
E-Book (PDF):
ISBN: 978-3-7639-5973-0
DOI: 10.3278/6004652w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
49,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
lieferbar (Download)
Einzelpreis
49,90 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

Aktuelle fachwissenschaftliche und -didaktische Ansätze sowie Ideen für die Neugestaltung des Schul- und Studienfachs Arbeitslehre stehen im Mittelpunkt des Sammelbandes.

 

Wissenschaft, Technik und Arbeitswelt haben sich ebenso verändert wie das Berufswahlverhalten von Jugendlichen. Mit Blick auf diesen Wandel erörtern die Autor:innen Neuausrichtungen von Curricula und Didaktik der Fächer Arbeitslehre und Berufsorientierung. Die Beträge machen deutlich, dass die Förderung von Berufswahlkompetenz und Berufsorientierung höchste Priorität in einem Schulfach haben, das junge Menschen auf den Übergang von der Schule in die Ausbildung vorbereiten soll. Die Beiträge des Sammelbandes decken daher ein breites Themenspektrum ab, von der gendersensiblen Berufsorientierung über die Einführung von Arbeitslehre in die gymnasiale Oberstufe bis zur Vorbereitung Lehramtsstudierender auf die Gestaltung des Übergangs Schule-Beruf.

 

Der Sammelband entstand im Kontext der Fachtagung Arbeitslehre auf den Hochschultagen Berufliche Bildung.


Zitiervorschlag

Friese, M. (Hg.): Arbeitslehre und Berufsorientierung modernisieren. Analyse und Konzepte im Wandel von Arbeit, Beruf und Lebenswelt. Bielefeld 2018.

Weitere InfosPressetextWebsite

Autor:in/Herausgeber:in

Frau Prof. Dr. Marianne Friese hat eine Professur für Erziehungswissenschaft mit den Schwerpunkten Berufspädagogik/Didaktik der Arbeitslehre an der Justus-Liebig-Universität Gießen.