Schlagwortverzeichnis

ARTIKELDETAILS

Peter Hofer, Inge Weidig, Heimfried Wolff

Arbeitslandschaft 2010 nach Tätigkeiten und Tätigkeitsniveau

1999, 94 Seiten

Band-Nr.: 227

Reihe: Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Artikelnummer: 300246

Buch:
ISBN: 978-3-7639-3915-2

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
13,90 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Beschreibung

In der Tradition der von der Prognos AG für das IAB erarbeiteten Tätigkeitsstudien wird hier ein weiteres Ergebnis vorgelegt, das einen wichtigen Schritt auf dem Weg zu aktuellen Tätigkeits- und Sektorprojektionen darstellt. Die Vorläuferstudie, die im Februar 1998 als BeitrAB 213 veröffentlicht wurde, konnte keine geschlossene Projektion für das Jahr 2010 anbieten, da zu diesem Zeitpunkt keine Aussagen über die Erwerbstätigenzahl insgesamt und über die wirtschaftsstrukturellen Veränderungen vorlagen. Mit dem von Prognos im Herbst 1998 fertiggestellten Deutschland Report Nr. 2 liegen diese Informationen in den internen Zahlenwerken der Prognos AG vor. Sie sind aber nicht in dem vom IAB gewünschten Detaillierungsgrad veröffentlicht worden. Der hier vorliegende Bericht baut auf diesen Ergebnissen auf und setzt sie in die Struktur der Prognos-IAB-Studien um. Er setzt bei den gewichteten Trends und den projektierten Tätigkeitsveränderungen der Vorläuferstudie an und modifiziert sie nach den sektoralen Projektionsergebnissen des Deutschlandreports und kommt so zu einem neuen in sich geschlossenen Zukunftsbild. Die Ergebnisse lassen sich in drei Kernaussagen zusammenfassen: Zum ersten ist mittel- und längerfristig von deutlichen Verschiebungen der Arbeitsplätze nach Tätigkeitsanforderungen auszugehen. Einfache ungelernte und Anlerntätigkeiten werden abnehmen, höherwertige Tätigkeiten und Arbeitsplätze zunehmen. Zu rechnen ist zum zweiten mit einem deutlichen Anstieg der Teilzeitarbeitsplätze. Und drittens vollzieht sich die Wirtschaftsentwicklung in einer Art und Weise, daß diese Verschiebungen der Arbeitsplätze nach Tätigkeiten und Tätigkeitsniveau verstärkt werden.


Zitiervorschlag

Hofer, P./Weidig, I./Wolff, H.: Arbeitslandschaft 2010 nach Tätigkeiten und Tätigkeitsniveau. Bielefeld 1999. ISBN: 978-3-7639-3915-2