Reihenverzeichnis

ARTIKELDETAILS

Christina Wübbeke

Der Übergang in den Rentenbezug im Spannungsfeld betriebl. Personal- und staatl. Sozialpolitik

Textband und Anhangband

2005, 269 Seiten

Band-Nr.: 290

Reihe: Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Artikelnummer: 300309

Buch:
ISBN: 978-3-7639-3978-7

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
21,90 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Beschreibung

Die prognostizierte Verdoppelung des Altenquotienten bis 2050 stellt das Sozialversicherungssystem vor fortschreitende Finanzierungsprobleme. Um diese Problemlage zu entschärfen, hat der Gesetzgeber die Altersgrenzen für den abschlagsfreien Rentenbezug angehoben und die maximale Bezugsdauer des Arbeitslosengeldes für Ältere verkürzt. Wissenschaftlich umstritten ist, wie sich diese Maßnahmen auswirken werden. Vor dem Hintergrund dieser Problematik untersucht die Arbeit auf Basis der IAB-Beschäftigtenstichprobe 1975-1995 mit Ergänzungsteil I, welche Faktoren im Zeitraum von 1975 bis 1995 auf Zeitpunkt und Form des Ausscheidens älterer Beschäftigter aus dem Erwerbsleben einwirkten.


Zitiervorschlag

Wübbeke, C.: Der Übergang in den Rentenbezug im Spannungsfeld betriebl. Personal- und staatl. Sozialpolitik. Textband und Anhangband. Bielefeld 2005. ISBN: 978-3-7639-3978-7