Reihenverzeichnis

ARTIKELDETAILS

Herbert Loebe, Eckart Severing (Hg.)

Handlungsfelder zur Gestaltung einer demografie- festen Personalpolitik in der Altenpflege

Methoden, Konzepte, Praxisbeispiele

2010, 64 Seiten

Band-Nr.: 46

Reihe: Leitfaden für die Bildungspraxis

Artikelnummer: 6004109

Buch:
ISBN: 978-3-7639-4667-9
E-Book (PDF):
ISBN: 978-3-7639-4668-6
DOI: 10.3278/6004109w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
nicht mehr lieferbar
Anzahl
E-Book (PDF)
lieferbar (Download)
Einzelpreis
17,90 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Konzepte für demografiefeste Personalpolitik in der Altenpflege entwickeln und umsetzen


Der Leitfaden berät Verantwortliche der stationären und ambulanten Altenpflege bei der Entwicklung und Umsetzung eines passgenauen Konzeptes zur Verbesserung der Personalstruktur in ihren Einrichtungen. Der Band ergänzt den Leitfaden "Demografiefeste Personalpolitik in der Altenpflege - Handlungsbedarf erfassen" (Band 39), der die analytische Vorstufe des Konzeptes beschreibt.

Die Autoren informieren über beispielhafte Vorgehensweisen und geeignete Instrumente zur Mitarbeiterbindung. Der Praxisschwerpunkt liegt auf einer zukunftsfähigen Personalpolitik und stellt die Planung und Durchführung erfolgreicher Praxisbeispiele in Einrichtungen der Altenpflege vor.


Das sagt die Presse

Als Ergebnisdarstellung eines geförderten Projektes ein leicht lesbares, anschauliches Dokument, welches für interessierte Einrichtungen sehr hilfreich sein kann. Wünschenswert wären eine breitere Diskussion der Problematik und die daraus entstehende Verbreitung des Inhalts und der möglichen Lösungen.

Claudia Schwill, socialnet

Zitiervorschlag

Freiling, T./Geldermann, B./Töpsch, K.: Handlungsfelder zur Gestaltung einer demografie- festen Personalpolitik in der Altenpflege. Methoden, Konzepte, Praxisbeispiele. Bielefeld 2010. ISBN: 978-3-7639-4667-9

Autor:in/Herausgeber:in

Brigitte Geldermann und Thomas Freiling sind wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) in Nürnberg. Karin Töpsch ist Beraterin für Gesundheitsmanagement und Organisationsentwicklung.