Verzeichnis der Autor:innen und Herausgeber:innen

ARTIKELDETAILS

Susanne Lattke, Ekkehard Nuissl, Thomas Maschke

Europäische Perspektiven in der Erwachsenenbildung

2010, 131 Seiten

Reihe: Studientexte für Erwachsenenbildung

Artikelnummer: 42/0029w

Creative Commons Lizenzvertrag
Europäische Perspektiven in der Erwachsenenbildung von Lattke, Susanne; Maschke, Thomas; Nuissl, Ekkehard steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.
E-Book (PDF):
ISBN: 978-3-7639-4249-7
DOI: 10.3278/42/0029w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
E-Book (PDF)
Download kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Internationalisierung der Erwachsenenbildung


Die Europäische Union hat in den vergangenen Dekaden starken Einfluss auf die Bildungssysteme ihrer Mitgliedstaaten genommen. Waren die Aktivitäten der Union zunächst in einem begrenzten wirtschaftspolitischen Rahmen auszumachen, zeichnet sich mittlerweile die Herausbildung einer eigenständigen europäischen Erwachsenenbildungspolitik ab. Umgekehrt ist unübersehbar, dass die Erwachsenenbildung für das Gelingen der europäischen Integration unverzichtbar ist, indem sie über europäische Zusammenhänge aufklärt und das gegenseitige Verständnis fördert.

Der Studientext will zu einem tieferen Verstehen dieser Entwicklungen beitragen. Hierfür werden die zentralen Inhalte, Akteure und Instrumente der europäischen Bildungspolitik vorgestellt. Anhand der Diskussion zentraler Begriffe (z.B. Bildung, Kompetenz) wird darüber hinaus die Vielschichtigkeit der internationalen Debatte aufgezeigt. Schließlich werden die Möglichkeiten und Rahmenbedingungen für das Engagement von Weiterbildungseinrichtungen in Europa ebenso wie das von Staat zu Staat divergierende Teilnahmeverhalten diskutiert. Der Text richtet sich an Neueinsteiger ins Themenfeld sowie an Praktiker der Erwachsenenbildung, die auf europäischem Feld aktiv sind oder werden wollen.


Das sagt die Presse

Mit ihrem Studientext Europäische Perspektiven der Erwachsenenbildung liefern die Autoren

einen wichtigen und empfehlenswerten Beitrag für ein Themengebiet [...]. Der Text lädt zum kritischen Weiterdenken ein und weckt Interesse an einer vertiefenden Beschäftigung mit dem Thema.

Alexandra Dehmel, Berufs- und Wirtschaftspädagogik online

Zitiervorschlag

Lattke, S./Nuissl, E./Maschke, T.: Europäische Perspektiven in der Erwachsenenbildung. Bielefeld 2010. DOI: 10.3278/42/0029w

Autor:in/Herausgeber:in

Susanne Lattke ist Mitarbeiterin am Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE). Ekkehard Nuissl lehrt seit 2012 als Seniorprofessor in der TU Kaiserslautern und war von 1991 bis 2011 Direktor des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung in Bonn. Henning Pätzold ist Dozent für allgemeine Pädagogik an der Freien Hochschule Mannheim, Senior Researcher am DIE und Professor für Erwachsenenbildung an der TU Kaiserslautern.