Verzeichnis der Autor:innen und Herausgeber:innen

ARTIKELDETAILS

Matthias Becker, Bärbel Bertram, Torben Karges, Frank Musekamp, Georg Spöttl

Kfz-Servicemechaniker/-in auf dem Prüfstand

Chancen und Grenzen zielgruppenspezifischer Berufsausbildung

2012, 273 Seiten

Reihe: Berichte zur beruflichen Bildung

Artikelnummer: 111-052w

Buch:
ISBN: 978-3-7639-1154-7
E-Book (PDF):
ISBN: 978-3-7639-5075-1
DOI: 10.3278/111-052w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
29,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
lieferbar (Download)
Einzelpreis
29,90 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Ist die zweijährige Ausbildung zum Kfz-Servicemechaniker praxistauglich?

  • Dokumentation der bundesweiten Evaluierung


Der verkürzte Ausbildungsberuf Kfz-Servicemechaniker/in wurde ab dem Jahr 2004 erprobt, um Schulabgängern mit schwachem (Haupt-)Schulabschluss eine Berufsausbildung zu ermöglichen. Der Abschluss soll eine Beschäftigung in Kfz-Werkstätten zulassen.

Die Studie untersucht die Praxistauglichkeit des neuen Qualifikationsprofils im Hinblick auf die Anforderungen, den tatsächlichen Bedarf in den Betrieben und die Möglichkeit der Weiterqualifizierung.

Für die Untersuchung wurden alle an der Kfz-Ausbildung beteiligten Akteure befragt: Ausbilder, Lehrkräfte an berufsbildenden Schulen, Werkstattleitungen, Prüfungsausschüsse, Innungen, Kammern und nicht zuletzt die Auszubildenden selbst. Die Ergebnisse aus zahlreichen Fallstudien vermitteln einen Eindruck davon, wie in der Ausbildungspraxis mit dem Erprobungsberuf Kfz ServicemechanikerIn umgegangen und wie er beurteilt wird.

Abschließend geben die Autoren und Autorinnen Empfehlungen für eine zukünftige Ausbildungsstruktur in den fahrzeugtechnischen Berufen.


Das sagt die Presse

Die berichteten Ergebnisse über Ausbildung und Erwerbsarbeit von Kfz-Servicemechanikern zeichnen ein vielfältiges und zum Teil zwiespältiges Bild von den Effekten eines zweijährigen Ausbildungsberufes im Kfz-Sektor.

Die berufsbildende Schule

Zitiervorschlag

Becker, M./Bertram, B./Karges, T. u.a.: Kfz-Servicemechaniker/-in auf dem Prüfstand. Chancen und Grenzen zielgruppenspezifischer Berufsausbildung. Bielefeld 2012. DOI: 10.3278/111-052w

Autor:in/Herausgeber:in

Matthias Becker ist Professor für die Berufliche Fachrichtung Fahrzeugtechnik am Berufsbildungsinstitut Arbeit und Technik der Universität Flensburg. Bärbel Bertram ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB). Torben Karger ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Berufsbildungsinstitut Arbeit und Technik der Universität Flensburg.