Verzeichnis der Autor:innen und Herausgeber:innen

ARTIKELDETAILS

Lutz Bellmann, Robert Helmrich (Hg.)

Unternehmerische Herausforderungen zu Beginn des demografischen Einbruchs

2014, 189 Seiten

Reihe: Berichte zur beruflichen Bildung

Artikelnummer: 111-059w

Buch:
ISBN: 978-3-7639-1161-5
E-Book (PDF):
ISBN: 978-3-7639-5303-5
DOI: 10.3278/111-059w

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
Buch
lieferbar (Versand innerhalb von 3 Arbeitstagen)
Einzelpreis
31,90 €
Anzahl
E-Book (PDF)
lieferbar (Download)
Einzelpreis
31,90 €
Anzahl
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

  • Zusammenfassung von BIBB- und IAB-Studien und Erhebungen zum Fachkräftemangel

  • Grundlage für die Entwicklung von Strategien zur Bekämpfung des zukünftigen Fachkräftemangels


In einigen Branchen ist der Fachkräftemangel bereits spürbar. Die demografische Entwicklung erfordert mittelfristig aber in allen Wirtschaftszweigen neue Strategien.

In der Veröffentlichung fassen das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) und das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) die Ergebnisse eigener Studien und Erhebungen zusammen. Ziel ist die Bestandsaufnahme der derzeitigen Situation auf dem Arbeitsmarkt als Grundlage für die Entwicklung von Strategien zur Bekämpfung des zukünftigen Fachkräftemangels.

Die Projektionen der beiden Forschungsinstitute zeigen, wie sich die Engpässe langfristig auf größere regionale Räume und Berufsfelder und Branchen ausweiten werden. Zwei Studien bilden dazu die Quer- und Längsschnittgrundlage: das IAB-Betriebspanel und das BIBB-Qualifizierungspanel. Weitere quantitative Studien analysieren Rekrutierungsstrategien in ausgewählten Branchen.


Zitiervorschlag

Bellmann, L./Helmrich, R. (Hg.): Unternehmerische Herausforderungen zu Beginn des demografischen Einbruchs. Bielefeld 2014. DOI: 10.3278/111-059w

Weitere InfosPressetext

Autor:in/Herausgeber:in

Lutz Bellmann ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Robert Helmrich leitet im Bundesinstitut für Berufsbildung den Arbeitsbereich Qualifikation, berufliche Integration und Erwerbstätigkeit.