Uwe Faßhauer, Eckart Severing (Hg.)

Verzahnung beruflicher und akademischer Bildung

Duale Studiengänge in Theorie und Praxis

Reihe: Berichte zur beruflichen Bildung

Artikelnummer: 111-080

Print:
2016, 180 Seiten, 28,90 €
 
ISBN: 978-3-7639-1183-7
E-Book:
2016, 180 Seiten, 28,90 €
 
ISBN: 978-3-7639-5670-8
DOI: 10.3278/111-080w
Print
E-Book
Pressetext
Dual studieren ist Trend: Über 1.000 duale Studiengänge für die Erstaus-bildung sind in der Datenbank des Bundesinstituts für Berufsbildung erfasst. Duale Studiengänge in der Aus- und Weiterbildung treffen den Bedarf von Studienanfängern/-innen und Unternehmen. Die Entwick-lung spiegelt die  …mehr
Dual studieren ist Trend: Über 1.000 duale Studiengänge für die Erstaus-bildung sind in der Datenbank des Bundesinstituts für Berufsbildung erfasst. Duale Studiengänge in der Aus- und Weiterbildung treffen den Bedarf von Studienanfängern/-innen und Unternehmen. Die Entwick-lung spiegelt die Akademisierung von Berufen aber auch die Verberuflichung akademischer Ausbildung wieder. Der Sammelband 'Verzahnung beruflicher und akademischer Bildung' geht dem Zusammenhang zwischen beruflichen Anforderungen, Ausbildungskonzepten und Rekrutierungsstrategien nach. Die differenzierte Betrachtung der unterschiedlichen Aktionsfelder zeigt, dass bildungspolitischer Handlungsbedarf besteht, wenn duale Studiengänge ihr volles Potenzial entfalten sollen.

Die Beiträge analysieren empirische Befunde, stellen Bildungsbiografien vor, ziehen Bilanz und weisen auf Forschungslücken hin. Aus der Diskussion entwickeln die Autoren Impulse für die Weiterentwicklung dualer Studiengänge und vergleichbarer hybrider Bildungsformate. Mit einer Einordnung der Ergebnisse in die Debatte um die Verzahnung akademischer und beruflicher Bildung schließt der Band.

Der Tagungsband basiert auf Beiträgen eines Forums zum Thema duale Studiengänge, das von der Arbeitsgemeinschaft Berufsbildungsforschungsnetz (AG BFN) veranstaltet wurde und erscheint in der Reihe 'Berichte zur beruflichen Bildung', die vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) herausgegeben wird.
Autor:in/Herausgeber:in

Uwe Faßhauer (Prof. Dr.) lehrt im Bereich Beruf und Technik/Berufspädagogik am Institut für Bildung der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd.

Eckart Severing (Prof. Dr.) leitet das Forschungsinstitut betriebliche Bildung mit Sitz in Nürnberg und Berlin und ist Mitglied der Geschäftsleitung des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft.

Aus dem Inhalt (u.a.)

Einführung:

Duale Studiengänge: Stand und Perspektiven der Verzahnung von beruflicher
und akademischer Bildung
Uwe Faßhauer, Eckart Severing

I Grundlagen

Duale Studiengänge - Verzahnung beruflicher und akademischer Bildung
Reinhold Weiß

Der Ort des dualen Studiums zwischen beruflicher und akademischer Bildung:
Mythen und Realitäten
Andrä Wolter

II Organisation dualer Studiengänge

Die Institutionalisierung dualer Studiengänge: Hintergründe, Verlauf und Entwicklung
Kathrin Brünner, Angela Chvosta, Simon Oertel

Ergebnisse aus der ANKOM-Initiative - Potenziale für eine Weiterentwicklung
dualer Studiengänge!?
Kim-Maureen Wiesner, Antje Winkler

Die Internationalisierung dualer Ausbildungsformen im Tertiärbereich
Lukas Graf, Justin J. W. Powell, Johann Fortwengel, Nadine Bernhard

III Gestaltung von Biografien zwischen beruflicher und akademischer Bildung

Beruflich Qualifizierte in dualen Studiengängen - Grenzgänger zwischen akademischer
und beruflicher Bildung
Caroline Kamm, Katharina Lenz, Anna Spexard

Macht es einen Unterschied, ob man dual oder regulär studiert? Entwicklung von Noten,
Selbstkonzepten und Schlüsselkompetenzen dual und regulär Studierender im Vergleich
Miriam Weich, Jochen Kramer

Mit Beruf ins Studium - Herausforderungen für Hochschulen und Lernende
Christian Dittmann, Maren Kreutz