Band-Nr.: 45

Reihe: Internationales Handbuch der Berufsbildung - Monografien-Reihe

Artikelnummer: 6004475

Print:
2016, 112 Seiten, 29,90 €
 
ISBN: 978-3-7639-5548-0
E-Book:
2016, 112 Seiten, 29,90 €
 
ISBN: 978-3-7639-5794-1
DOI: 10.3278/6004475w
Print
E-Book
Pressetext
Das niederländische Berufsbildungssystem ist im Umbruch. In einem umfangreichen Reformprozess, der vor 20 Jahren begann, haben Arbeitnehmer- und Arbeitgeberverbände stetig mehr Einfluss auf die Ausgestaltung der beruflichen Bildung genommen. Jetzt rücken Fragen nach der Qualität der Berufsbildung  …mehr
Das niederländische Berufsbildungssystem ist im Umbruch. In einem umfangreichen Reformprozess, der vor 20 Jahren begann, haben Arbeitnehmer- und Arbeitgeberverbände stetig mehr Einfluss auf die Ausgestaltung der beruflichen Bildung genommen. Jetzt rücken Fragen nach der Qualität der Berufsbildung der regionalen Berufsbildungszentren und nach dem richtigen Verhältnis von Theorie und Praxis in den Fokus. Der Band 'Niederlande - Internationales Handbuch der Berufsbildung' gibt einen Überblick über den Status Quo, Grundstrukturen und wesentliche Prinzipien der Berufsbildung in den Niederlanden. Die Beiträge zeichnen ein Gesamtbild, das die Hochschul- und Allgemeinbildung einbezieht und grundlegende niederländische Besonderheiten hervorhebt. Ein umfassender Überblick über nationale Voraussetzungen und internationale Einflüsse vervollständigt den Band.

Der Band ist Teil des Internationalen Handbuchs der Berufsbildung (IHBB), dem Standardwerk der vergleichenden Berufsbildungsforschung. Das Internationale Handbuch der Berufsbildung stellt die Berufsbildung und das Bildungssystem ausgewählter Industriestaaten und von wichtigen Schwellen- und Entwicklungsländern vor. Die einheitliche Systematik der Länderstudien erhöht die Vergleichbarkeit der Ergebnisse. Das Internationale Handbuch wird von Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen sowie Expertinnen und Experten der Berufsbildungspraxis als wichtige Informationsquelle genutzt.
Autor:in/Herausgeber:in

Dr. Gerd Busse arbeitet als Projektentwickler und -berater für deutsch-niederländische Bildungsprojekte in Dortmund.

Prof. Dr. Dietmar Frommberger ist Lehrstuhlinhaber am Institut für Berufs- und Betriebspädagogik an der Universität Magdeburg.

Dr. Kees Meijer arbeitet am Kenniscentrum Beroepsonderwijs Arbeidsmarkt, Nijmegen (NL).

Aus dem Inhalt (u.a.)

Grunddaten [2016]
Abkürzungen
Einleitung
1 Einführung in die geografischen, gesellschaftlichen, politischen und ökonomischen Rahmenbedingungen
2 Zuständigkeiten und Träger im Bildungs-, Ausbildungs- und Weiterbildungswesen
3 Übersicht über das Bildungswesen
4 Berufliches Bildungswesen
5 Allgemeine und berufliche Weiterbildung
6 Berufliches Bildungspersonal
7 Länderübergreifende Mobilität, Internationalisierung, internationale Kooperationen
8 Zusammenfassung
9 Literatur
10 Dokumente, Rechtsgrundlagen, Anschriften u. Ä.
Register
Organigramm (allgemeine Bildung, berufliche Erstausbildung und Weiterbildung)