Bundesinstitut für Berufsbildung (Hg.)
Dr. Michael Grosch

Internationales Handbuch der Berufsbildung

Thailand

Band-Nr.: 47

Reihe: Internationales Handbuch der Berufsbildung - Monografien-Reihe

Artikelnummer: 6004640

Print:
2018, 111 Seiten, 29,90 €
 
ISBN: 978-3-7639-5957-0
E-Book:
2018, 111 Seiten, 29,90 €
 
ISBN: 978-3-7639-5958-7
DOI: 10.3278/6004640w
Print
E-Book
Pressetext
Traditionsreiche, konfuzianisch geprägte Kultur und Sprache sowie angloamerikanische und europäische Bildungskonzepte sind die Grundlagen, aus denen sich das Berufsbildungssystem Thailands entwickelt hat. Im Länderporträt 'Thailand', das Teil des Internationalen Handbuchs der Berufsbildung ist,  …mehr
Traditionsreiche, konfuzianisch geprägte Kultur und Sprache sowie angloamerikanische und europäische Bildungskonzepte sind die Grundlagen, aus denen sich das Berufsbildungssystem Thailands entwickelt hat. Im Länderporträt 'Thailand', das Teil des Internationalen Handbuchs der Berufsbildung ist, stellt Michael Grosch die Berufsbildung des Landes detailliert vor. Er zeigt, wie und wo die unterschiedlichen Einflüsse wirken und welche Ergebnisse daraus entstehen.

Die Kapitel des Länderporträts informieren über Geschichte, Strukturen und Grundlagen des Bildungssystems und der Berufsbildung in Thailand. Einblicke in geografische, gesellschaftliche, politische und ökonomische Rahmenbedingungen und die historische Entwicklung Thailands erklären die Entwicklung der bestehenden Strukturen.

Der Band ist Teil des Internationalen Handbuchs der Berufsbildung (IHBB), dem Standardwerk der vergleichenden Berufsbildungsforschung. Das Internationale Handbuch der Berufsbildung stellt die Berufsbildung und das Bildungssystem ausgewählter Industriestaaten und von wichtigen Schwellen- und Entwicklungsländern vor. Die einheitliche Systematik der Länderstudien erhöht die Vergleichbarkeit der Ergebnisse. Das Internationale Handbuch wird von Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen sowie Expertinnen und Experten der Berufsbildungspraxis als wichtige Informationsquelle genutzt.

Die Herausgeber des Internationalen Handbuchs sind das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), vertreten durch Philipp Grollmann und Dietmar Frommberger, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.
Autor:in/Herausgeber:in

Dr. Michael Grosch ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik des Karlsruher Instituts für Technologie.

Aus dem Inhalt (u.a.)

Anmerkungen zu Übersetzungen und statistischen Daten
Grunddaten [2016]
Einleitung und Zusammenfassung
1. Landesspezifischer Kontext
1.1 Soziale und kulturelle Rahmenbedingungen
1.1.1 Geschichte
1.1.2 Geografie
1.1.3 Bevölkerung
1.1.4 Kultur und Gesellschaft
1.2 Politische und rechtliche Rahmenbedingungen
1.2.1 Rechtssystem
1.2.2 Politische Interessengruppen und Öffentlichkeit
1.2.3 Zuständigkeiten im Bildungswesen
1.2.4 Finanzierung von Bildung
1.2.5 Soziale Sicherung
1.2.6 Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände
1.3 Ökonomische Rahmenbedingungen
1.3.1 Wirtschaft
1.3.2 Lohnentwicklung
1.3.3 Beschäftigung und Arbeitsmarkt
1.3.4 Öffentlicher Dienst
1.3.5 Privatsektor
2. Typische Berufsbildungsverläufe oder Ausbildungsgänge
3. Das Bildungssystem im Überblick Grunddaten
3.1 Historische und aktuelle Entwicklung
3.2 Steuerung
3.3 Finanzierung
3.4 Struktur
3.4.1 Erziehungsprinzipien
3.4.2 Notensystem
3.4.3 Bildung für besondere Personengruppen
3.4.4 Privatschulwesen
3.4.5 Abend- und Fernunterricht
3.4.6 Qualifikationsrahmen
3.4.7 Bildungsbereiche
3.5 Kurze Charakterisierung der verschiedenen Bildungsbereiche und Schultypen
3.5.1 Vorschulische Bildung und Erziehung ["Anuban"]
3.5.2 Primarbereich ["Prathom I-VI"]
3.5.3 Sekundarbereich I ["Matayom I-III"]
3.5.4 Sekundarbereich II [allgemeinbildend: "Matayom IV-VI"; berufsbildend: "Bor Wor Chor"]
3.5.5 Tertiärbereich
3.5.6 Weiterbildung
3.5.7 Non-formales und informelles Lernen
4. Berufliche Aus- und Weiterbildung
4.1 Entwicklung und Stellenwert der beruflichen Bildung
4.2 Struktur der Berufsbildung und Angebote
4.3 Überblick über Angebotsformen und ihnen zugeordnete Ausbildungsgänge
4.3.1 Berufsbildung auf Sekundarstufe II
4.3.2 Tertiäre berufsbildende Programme
4.3.3 Kurzprogramme
4.3.4 Weitere Formen
4.4 Weiterbildung
5. Wichtige Rahmenbedingungen und Bestimmungsfaktoren beruflicher Bildung
5.1 Rechtliche Standardisierung der Berufsbildung und Qualifizierung in Schule und Betrieb
5.2 Steuerungs-/Governancestrukturen der Berufsbildung und Qualifizierung in Schule und Betrieb
5.3 Finanzierung der Berufsbildung und Qualifizierung
5.4 Ausbildung des Berufsbildungspersonals
5.5 Berufsbildungsforschung
5.6 Verfahren zur Qualitätssicherung von beruflicher Bildung
5.7 Internationale Mobilität / Internationalisierung / Internationale Berufsbildungszusammenarbeit
5.8 Zentrale Reformansätze in der beruflichen Bildung