Uwe Neumann

Modellierung des Konstruktionsprozesses von Gießerei-Modelleinrichtungen

Eine Entwicklung von Modellvorstellungen und Handlungsanweisungen in der beruflichen Ausbildung

Band-Nr.: 24

Reihe: Berufsbildung, Arbeit und Innovation - Dissertationen und Habilitationen

Artikelnummer: 6004336

Print:
2013, 251 Seiten, 39,00 €
 
ISBN: 978-3-7639-5160-4
E-Book:
2013, 251 Seiten, 39,00 €
 
ISBN: 978-3-7639-5161-1
DOI: 10.3278/6004336w
Print
E-Book
Pressetext
Die Konstruktion von Gießerei-Modelleinrichtungen ist eine zentrale Tätig-keit in der Ausbildung von Technischen Modellbauern. Geeignete Modellvorstellungen und Handlungsanweisungen für das akademische und nicht akademische Personal fehlten jedoch bisher. Diese Lücke erschwerte die berufliche  …mehr
Die Konstruktion von Gießerei-Modelleinrichtungen ist eine zentrale Tätig-keit in der Ausbildung von Technischen Modellbauern. Geeignete Modellvorstellungen und Handlungsanweisungen für das akademische und nicht akademische Personal fehlten jedoch bisher. Diese Lücke erschwerte die berufliche Ausbildung und den beruflichen Unterricht des Modell-, Formen- und Werkzeugbaus.
In seiner Dissertation "Modellierung des Konstruktionsprozesses von Gießerei-Modelleinrichtungen" untersucht Uwe Neumann, welche Wissensbestände für den Konstruktionsprozess dieser Modelle von Bedeutung sind und entwickelt Vorgehensweisen zur Problemlösung von Konstruktions-aufgaben im Gießerei-Modellbau.
Der Prozess wird durch Ablaufstrukturen, Programmablaufpläne und Situationsanalysen detailliert sichtbar, die Handlungsanweisungen zur Umsetzung wurden in einer Felduntersuchung von Modellbauexperten aus der betrieblichen Praxis überprüft. Zusammen mit der langjährigen Praxiserfahrung des Autors bietet der vorliegende Band neue Erkenntnisse für die didaktisch-methodische Lehrerausbildung und die Konstruktionsmethodik.
Autor:in/Herausgeber:in

Uwe Neumann ist Berufsschullehrer in den Bereichen Modell- und Formenbau (Teamleiter Norddeutsche Fachklasse) und Fertigungstechnik an der BBS Alfeld.
Er hat eine Berufsausbildung zum Technischen Modellbauer absolviert und war mehrere Jahre bei einem namenhaften Modell- und Formenbauer als Ingenieur tätig.

Aus dem Inhalt (u.a.)

Inhalt
1 Problemstellung und Lösungswege
1.1 Darstellung des Problemfeldes
1.2 Zielsetzung und forschungsmethodisches Vorgehen

2 Analysen zu den Handlungsfeldern im Technischen Modellbau des Urformwerkzeugbaus
2.1 Das Lernfeldkonzept - eine kritische Auswertung
2.2 Entwicklungsbedingte Anforderungen an die Handlungsfelder des Technischen Modellbaus der Fachrichtung Gießerei
2.3 Zur Spezifik des Konstruktionsprozesses von Gießerei-Modelleinrichtungen
2.4 Allgemeines zum arbeitsprozessorientierten Wissen
2.5 Das Konstruktionswissen über Gießerei-Modelleinrichtungen hinsichtlich der fertigungsgerechten Gestaltung von Gussstücken

3 Auswertung methodologischer Untersuchungen zur Konstruktionswissenschaft
3.1 Zum Wesen methodologischer Untersuchungen
3.2 Charakteristische Merkmale der Technikwissenschaften
3.3 Auswertung von methodologischen Erkenntnissen der Fachwissenschaft Konstruktionstechnik

4 Entwicklung von Modellvorstellungen für die Konstruktion von Gießerei-Modelleinrichtungen
4.1 Eine 'Minimal-Methodik' für die Makroebene - eine Minimalwissensstruktur
4.2 Modellierung eines Rahmenmodells zur Konstruktion von Gießerei-Modelleinrichtungen - eine Optimalwissensstruktur

5 Erfassung 'realer' Konstruktionsprozesse zur Entformbarkeit von Gießerei-Modelleinrichtungen
5.1 Untersuchungsdesign der experimentellen Felduntersuchung
5.2 Vorgehensbeobachtung und Datengewinnung
5.3 Datenauswertung und deren Dokumentation
5.4 Ergebnisse der experimentellen Felduntersuchung

6 Schlussbetrachtung und Ausblick

7 Literaturverzeichnis

8 Anlagen