Michael Schleinkofer

Entstehung von akademischen Ausgründungen

Eine empirische Untersuchung zu fördernden und hem menden Faktoren im Prozess der Gründungsvorber.

Band-Nr.: 341

Reihe: IAB-Bibliothek (Dissertationen)

Institution: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)

Artikelnummer: 300807

Print:
2013, 277 Seiten, 32,90 €
 
ISBN: 9783763940691
E-Book:
2013, 277 Seiten, kostenlos
 
ISBN: 9783763940707
DOI: 10.3278/300807w
Print
E-Book
Pressetext
Im Band "Entstehung von akademischen Ausgründungen" untersucht Michael Schleinkofer fördernde und hemmende Faktoren in der Gründungsvorbereitung von akademischen Ausgründungen, sogenannten Spin-offs. Die empirische Studie, die vom Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)  …mehr
Im Band "Entstehung von akademischen Ausgründungen" untersucht Michael Schleinkofer fördernde und hemmende Faktoren in der Gründungsvorbereitung von akademischen Ausgründungen, sogenannten Spin-offs. Die empirische Studie, die vom Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) herausgeben wird, schließt eine Forschungslücke in der Gründungsforschung.
Akademische Ausgründungen aus Hochschulen, insbesondere aus Universitäten und Fachhochschulen, stehen für den direkten Wissens- und Technologietransfer aus der Wissenschaft in die Wirtschaft. An diese Spin-offs knüpfen sich oft hohe Erwartungen an Produkt- und Verfahrensinnovationen sowie an beschäftigungs-politische Effekte. In der Realität entsteht jedoch nicht aus jeder Geschäftsidee ein neues Unternehmen: Viele Gründer geben bereits in der Vorgründungsphase auf.
Warum viele Ideen für akademische Ausgründungen bereits in dieser Phase aufgegeben werden, wurde bisher noch nicht ausführlich untersucht. Michael Schleinkofer arbeitet im vorliegenden Band die Faktoren heraus, die die Planung und Vorbereitung von Spin-offs beeinflussen. Merkmale der Gründerperson bzw. des Gründerteams werden ebenso analysiert, wie die Charakteristika der Geschäftsidee. Der Autor erforscht empirisch die Art der Entscheidungsfindung, die durchgeführten Aktivitäten und die subjektive Sicht der werdenden Gründer auf Probleme im Gründungsprozess.
Die Primärdaten der Untersuchung wurden auf der Grundlage der geförderten Gründungsprojekte des Programms EXIST-SEED erhoben.
Autor:in/Herausgeber:in

Michael Schleinkofer ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am IAB.