ARTIKELDETAILS

Berufliche Weiterbildung älterer Beschäftigter: Elemente einer umfassenden Förderstrategie

Einzelner Beitrag

2011

Reihe: Berichte zur beruflichen Bildung

Institution: Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

Artikelnummer: 111-042w057

Creative Commons Lizenzvertrag
Berufliche Weiterbildung älterer Beschäftigter: Elemente einer umfassenden Förderstrategie steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.
E-Book Einzelbeitrag (PDF):
DOI: 10.3278/111-042w057

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
E-Book Einzelbeitrag (PDF)
Download kostenlos
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
E-Book Einzelbeitrag
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

Nicht wenige Personalverantwortliche hegen Zweifel an der Lernfähigkeit älterer Beschäftigter. Die Forschung belegt indessen nachdrücklich, dass die Lernfähigkeit älterer Beschäftigter während des gesamten Berufslebens intakt bleibt - was für die Lernbereitschaft häufig nicht im selben Maß gilt. Eine nachhaltige Strategie zur Förderung der Lern- und Weiterbildungsbereitschaft setzt an der individuellen Lernkompetenz an. Diese lässt sich als trainierbare Fertigkeit verstehen, die nicht zwangsläufig mit dem Alter abbaut. Sie unterliegt aber persönlichen und unternehmensseitigen Einflüssen, denen ältere Beschäftigte stärker ausgesetzt sind als jüngere. In diesem Beitrag stelle ich einen auf der individuellen Lernkompetenz aufbauenden Ansatz der betrieblichen Lernförderung vor.


Zitiervorschlag

Berufliche Weiterbildung älterer Beschäftigter: Elemente einer umfassenden Förderstrategie. Bielefeld 2011. DOI: 10.3278/111-042w057

E-Book Einzelbeitrag

Berufliche Weiterbildung älterer Beschäftigter: Elemente einer umfassenden Förderstrategie
Creative Commons Lizenzvertrag

Seite 57-64
Preis
kostenlos