IAB‐ForumDas Magazin des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Das IAB-Forum bietet eine Auslese aus der gesamten Bandbreite der Forschungsarbeiten des IAB. Jede Ausgabe enthält mehrere Artikel zu einem Themenschwerpunkt sowie weitere Beiträge zu verschiedenen Forschungsthemen. 

Alle von 2005 bis 2016 veröffentlichten Hefte der Zeitschrift IAB-Forum und die jeweiligen Artikel stehen online kostenlos als PDF-Datei zur Verfügung. Das Magazin wird seit 2017 als Online-Magazin weitergeführt.

ARTIKELDETAILS

Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB) (Hg.)

IAB-Forum 1/2012

Karrieremodelle. Frauen am Arbeitsmarkt: Traditionelle Muster und neue Entwürfe

2012, 104 Seiten

Institution: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)

Artikelnummer: IFO1201W

E-Paper (PDF):
DOI: 10.3278/IFO1201W

Sie haben folgende Produkte zum Warenkorb hinzugefügt:

Zur Kasse 

Produktart
Einzelpreis
Anzahl
E-Paper (PDF)
lieferbar (Download)
Einzelpreis
kostenlos
E-Paper Einzelbeitrag
Alle Preise inklusive MwSt. und zuzüglich Versandkosten.
Für elektronische Publikationen benötigen Sie eine geeignete Lese-Software oder ein geeignetes Lesegerät.
Beschreibung

In der aktuellen Ausgabe des IAB-Forum mit dem Titel "Karrieremodelle" dreht sich alles um traditionelle und neue Erwerbsmuster von Frauen. Nicht zuletzt in Zeiten wachsenden Fachkräftebedarfs stellt sich die Frage, wie Frauen in die Arbeitswelt passen und wie gut sich die Arbeitswelt den Frauen anpasst. Bislang mangelt es in Deutschland an maßgeschneiderten Lösungen, damit Frauen ihre Karrieremodelle und ihre privaten Lebensentwürfe passgenau aufeinander abstimmen können.

Die Themen der Schwerpunktbeiträge reichen von der massiven Lücke zwischen den gewünschten und tatsächlichen Arbeitszeiten über alte und neue Arrangements der Arbeitsteilung zwischen Eltern bis zu der Frage, warum ostdeutsche Frauen den westdeutschen in der Karriere einen Schritt voraus sind. Im Interview für diese Ausgabe fordert die Politikwissenschaftlerin Gesine Schwan eine Arbeitszeit von 80 Prozent für beide Elternteile. Die übrige Zeit brauche die Familie.

Drei Beiträge in diesem Heft widmen sich der Situation von Frauen, die arbeitslos sind beziehungsweise Hartz IV beziehen. Sie machen deutlich, dass die allermeisten Frauen arbeiten wollen. Vielfach erweisen sich die familiären Verhältnisse aber als Hemmschuh für die Rückkehr in den Arbeitsmarkt.

Außerhalb des Themenschwerpunkt befasst sich ein Beitrag mit dem Arbeitsmarkt Pflege und seine Zukunftsaussichten.


Zitiervorschlag

IAB-Forum 1/2012. Karrieremodelle. Frauen am Arbeitsmarkt: Traditionelle Muster und neue Entwürfe. Herausgegeben von: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB). Bielefeld 2012. DOI: 10.3278/IFO1201W

E-Paper Einzelbeitrag

Editorial, Inhalt, Impressum
Rubrik: Inhalt
Preis
kostenlos
Achatz, Juliane
Erwerbsbeteiligung von Müttern
Traditionelle Muster und neue Entwürfe
Rubrik: Thema
Seite 4-11
Preis
kostenlos
Götz, Susanne; Ruppe, Kathi; Schreyer, Franziska
Beruflicher Wiedereinstieg nach langer Unterbrechung
Neuanfang mit Hindernissen
Rubrik: Thema
Seite 12-17
Preis
kostenlos
Wanger, Susanne
Arbeitszeitpotenziale von Frauen
Wunschlängen und wahre Größen
Rubrik: Thema
Seite 18-25
Preis
kostenlos
Publikationen
Aktuelle Publikationen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des IAB
Rubrik: Publikationen
Seite 26-31
Preis
kostenlos
Kleinert, Corinna; Jacob, Marita
Wege aus der Arbeitslosigkeit
Die Rolle des Partners
Rubrik: Thema
Seite 32-37
Preis
kostenlos
Kopf, Eva; Zabel, Cordula
Förderung von Frauen im SGB II
Orientierung an alten Rollenmustern?
Rubrik: Thema
Seite 38-45
Preis
kostenlos
Beste, Jonas; Lietzmann, Torsten
Grundsicherung und Arbeitsmotivation
Single-Mutter sucht passenden Job
Rubrik: Thema
Seite 46-51
Preis
kostenlos
Projekte
Ausgewählte aktuelle Forschungsvorhaben des IAB im Überblick (mehrere Artikel)
Rubrik: Projekte
Seite 52-55
Preis
kostenlos
Kohaut, Susanne; Möller, Iris
Führungspositionen in Deutschland
Im Osten sind die Frauen einen Schritt voraus
Rubrik: Thema
Seite 56-61
Preis
kostenlos
Hohendanner, Christian
Befristete Arbeitsverhältnisse
Auch Mann trägt kurz
Rubrik: Thema
Seite 62-67
Preis
kostenlos
Mendolicchio, Concetta; Rhein, Thomas
Ländervergleich in Westeuropa
Gute Bildung steht Frauen oft besser als Männern
Rubrik: Thema
Seite 68-73
Preis
kostenlos
Personen
Rubrik: Personen
Seite 74-81
Preis
kostenlos
Winters, Jutta; Bellmann, Lutz
Interview: "Familie ist auch eine öffentliche Angelegenheit"
Ein Gespräch mit Gesine Schwan
Rubrik: Interview
Seite 82-87
Preis
kostenlos
Presse
Rubrik: Presse
Seite 88-89
Preis
kostenlos
Pohl, Carsten
Arbeitsmarkt Altenpflege
Der Ruf nach Hilfe wird immer lauter
Rubrik: Thema
Seite 90-95
Preis
kostenlos
Podium
(mehrere Artikel)
Rubrik: Podium
Seite 96-103
Preis
kostenlos