Buchreihe: Berufsbildung, Arbeit und Innovation

Innovation ist in Praxis und Theorie der beruflichen Bildung zu einem zentralen Thema geworden. Die Analyse von Innovationsprozessen und die Schaffung von Innovationspotenzialen ist eine unverzichtbare Anforderung. Hierzu will die universitäre Berufsbildungsforschung mit der Reihe Berufsbildung, Arbeit und Innovation einen Beitrag leisten.

Die Reihe ist in zwei Schwerpunkte gegliedert:

Die Schriftenreihe wendet sich an ein weit gefasstes Fachpublikum:

  • Vertreter:innen der universitären und außeruniversitären Berufsbildungswissenschaften
  • Vertreter:innen der schulischen und außerschulischen Berufsbildungspraxis
  • Vertreter:innen der Berufsbildungsplanung und -politik
  • Studierende der einschlägigen Studienfächer

Berufsbildung, Arbeit und Innovation

Studientexte

Dissertationen und Habilitationen