Datenschutz

Vorwort

Im Folgenden möchten wir Ihnen erläutern, wie Ihre Daten geschützt werden, wenn Sie unsere Online-Angebote nutzen. Wir arbeiten auf der Basis der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz. Der Schutz personenbezogener Daten ist für uns selbstverständlich, damit der Schutz Ihrer Privatsphäre gewährleistet ist.
Darüber hinaus ist es uns wichtig, dass Sie jederzeit wissen, welche Daten beim Besuch unserer Webseiten gespeichert werden und wie wir sie verwenden.

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person. Dazu gehören Informationen und Angaben wie Name, Adresse oder sonstige Postanschrift, sowie die Telefonnummer.
Ihre E-Mail-Adresse gehört ebenfalls zu den personenbezogenen Daten, wenn sie einen Bezug zu Ihrem Namen hat (Beispiel: erika.mustermann@xyz.com). Daten ohne Bezug zu Ihrem Namen wie z.B. Altersangaben, Ausbildungs- oder Einkommensangaben oder die Nennung des Geschlechtes gehören nicht zu den personenbezogenen Daten.

Wann und wo werden Ihre Daten erhoben und gespeichert?

Wenn Sie ein Abonnement abschließen oder ein Produkt online bestellen, fragt wbv Sie nach Ihrem Namen, Adresse und weiteren notwendigen Angaben.

Diese Angaben werden beim wbv auf einem besonders geschützten Server gespeichert und nur für die Zwecke genutzt, für die Sie sie uns bekannt gegeben haben. Die Übermittlung dieser Daten an uns erfolgt über eine sichere, verschlüsselte Verbindung, sofern Sie diese Option nicht aufgrund von technischen Einschränkungen (z.B. Firewall) im Warenkorb deaktivieren.

Wenn Sie sich bei uns registrieren, um kostenpflichtige Inhalte abzurufen, werden Ihre personenbezogenen Daten nicht automatisch bei uns gespeichert. Die Abwicklung dieser kostenpflichtigen Transaktionen liegt in den Händen des jeweils damit beauftragten Dienstleisters. An ihn übermitteln Sie auch Ihre Daten über eine sichere Verbindung. Wenn Sie uns dennoch Ihre Daten zur Verfügung stellen wollen, können Sie bei der Transaktion der Übermittlung Ihrer Daten an uns zustimmen, indem Sie einen Optionsknopf aktivieren.

Keine Weitergabe personenbezogener Daten

Der wbv nutzt die personenbezogenen Informationen, die zu Produkt- und Abonnementbestellungen übermittelt wurden, nur innerhalb des Verlages. Die personenbezogenen Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben.

Erhebung und Verarbeitung von Nutzerinformationen

Der wbv erhebt ggf. demografische Daten (Angaben zu Alter, Geschlecht, Wohnort, Beruf, Ausbildung usw.) der Nutzer verschiedener Dienste sowie Informationen über deren Internetnutzung. Die demografischen Daten und die gewonnenen Informationen über das Nutzungsverhalten werden dann, von den dazugehörigen personenbezogenen Angaben getrennt, unter einem Pseudonym gespeichert. Das Pseudonym ist ein Kennzeichen, das an die Stelle des Namens oder anderer Identifikationsmerkmale tritt. Die Pseudonymisierung schließt eine Identifikation des Betroffenen und Rückschlüsse auf eine bestimmte Person aus.

Der wbv sammelt die Informationen aus zwei Gründen:

Erstens möchten wir Ihnen, unseren Nutzern, Online-Angebote mit den für Sie relevanten und Sie interessierenden Inhalten und Services zur Verfügung stellen. Durch die Daten erhalten wir die Möglichkeit, individuellere (nicht individualisierte) Inhalte anzubieten und damit den persönlichen Nutzwert unserer Online-Angebote für Sie zu erhöhen.

Zweitens ermöglichen wir unseren Anzeigenkunden, die richtige Zielgruppe möglichst genau und ohne große Streuverluste zu erreichen. Der wbv veröffentlicht z.B. allgemeine Nutzerstatistiken ("70% nutzen das Online-Angebot XY"), um die Online-Dienste potenziellen Partnern, Anzeigenkunden und anderen Gesprächspartnern gegenüber darzustellen oder zu anderen gesetzlich zulässigen Zwecken nutzen zu können.

Pseudonymisierung der Daten schützt jedoch Ihre Privatsphäre, da die Informationen keine Rückschlüsse auf einzelne Personen zulassen.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die dazu dienen, regelmäßig wiederkehrende Besucher einer Website wiederzuerkennen. Personenbezogene Daten können von ihnen nicht erkannt, gespeichert oder weitergeleitet werden. Die Cookies, die der wbv verwendet, enthalten eine ID (Kennzahl), die außerhalb der Online-Angebote des wbv keine Bedeutung hat und keine Rückschlüsse auf eine identifizierbare natürliche Person zulässt. Der Cookie ist für die sogenannte "Session" (Dauer des Besuchs der Webseiten) des Besuchers notwendig und gewährleistet u.a. die Funktion des Warenkorbes. Auch für die Anmeldung unter "Login" sind Cookies notwendig, da diese die "Session-ID" während des Besuchs fortführen.

Mit Hilfe dieser Cookies können wir analysieren, wie User unsere Websites nutzen, und so die Inhalte unserer Angebote auf die Bedürfnisse der Nutzer abstimmen. Darüber hinaus haben wir durch die Cookies auch die Möglichkeit, die Effektivität/Klickraten, beispielsweise von Werbeaktionen oder E-Mail-Newslettern, zu messen.

Mit Hilfe Ihres Browsers können Sie Cookies aktivieren oder deaktivieren. Sie können auch das Löschen von Cookies beim Schließen des Browsers einstellen. Bitte nutzen Sie dazu die individuellen Einstellmöglichkeiten Ihres Browsers.
Hinweis: Bei deaktivierten Cookies "vergisst" der Warenkorb den Inhalt, sobald Sie auf eine andere Seite wechseln.

Auskunft und Widerrufsrecht

Sie können zu jeder Zeit unentgeltlich und unverzüglich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Der wbv behält sich vor, diese Auskunft elektronisch zu erteilen.

Sie haben darüber hinaus jederzeit das Recht, der weiteren Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zukunft zu widersprechen.


Wenden Sie sich bitte in beiden Fällen an unser Service-Center: Kundenbetreuung/Datenschutz:
E-Mail: datenschutz@wbv.de
Tel.: (+49) 521/91101-0
Fax: (+49) 521/91101-19

Web-Analysedienst PIWIK

Die Benutzeraktionen auf der Webseite werden durch die Tracking-Software Piwik (www.piwik.org) aufgezeichnet und ausgewertet. Die Speicherung der IP-Adresse erfolgt hier anonym, d. h. das letzte Oktett der IP-Adresse wird auf 0 gesetzt. Dadurch können die erhobenen Daten nicht auf eine bestimmte Person rückverfolgt werden. Die Tracking-Software wird lediglich dafür eingesetzt, die Webseite den aktuellen technischen Rahmenbedingungen anzupassen und das Internetangebot für die Benutzer zu optimieren. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

Widerspruch der Web-Analyse

Änderungsvorbehalt

Der wbv behält sich das Recht vor, jederzeit diese Erklärung zum Datenschutz unter Beachtung der rechtlichen Vorgaben zu ändern.

Kurzinfo

Datenschutz - ein wichtiges Thema auch für uns.

Gerade weil beim Thema Datenschutz selbstverständliche Dinge oft nicht erwähnt oder erklärt werden, haben wir Ihnen hier eine kleine Übersicht zusammengestellt.

© 2014 W. Bertelsmann VerlagImpressum | AGB | Versandbedingungen | Sitemap | gesetzliche Informationspflichten | Widerrufsrecht | Datenschutz